sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball: Bliesen zum Neujahrsauftakt gegen VfB Friedrichshafen

Dritte Liga: Volleyball: Bliesen zum Neujahrsauftakt gegen VfB Friedrichshafen

02.01.2018 • Dritte Liga • Autor: Matthias Pons 960 Ansichten

Bliesen. Nach dem Jahreswechsel klingt der Wunsch von Bliesens Trainer Gerd Rauch wie ein Vorsatz für das neue Jahr. Etwas mehr Konstanz im Spiel seiner jungen Truppe wünscht sich Coach für das anstehende Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Deutschlands Top-Club VfB Friedrichshafen, die am kommenden Samstag um 20 Uhr im Sportzentrum St. Wendel angepfiffen wird.

Volleyball: Bliesen zum Neujahrsauftakt gegen VfB Friedrichshafen - Foto: Bonenberger

Foto: Bonenberger

"Im Hinspiel waren wir in guten Phasen gefühlt stärker, allerdings waren wir nicht in der Lage dies dauerhaft unter Beweis zu stellen" blickt Rauch auf das Auswärtsspiel am Bodensee zurück. "Die frühe Anreise und der Spielbeginn um 13 Uhr haben wir damals nicht so gut wegsteckt. Dieses Mal wollen es besser machen" gibt er zu verstehen.

Alle Mann an Bord?

Der VfB sei in der Vergangenheit immer mit einer guten Mischung aus sehr erfahrenen Akteuren und jüngeren Nachwuchsspielern in der starken Liga angetreten. "Ob der VfB letztendlich mit allen erfahrenen Akteuren in St. Wendel aufschlägt, wird sich dann am Samstag zeigen. Für uns ist es wichtig nach der Pause wieder auf Touren zu kommen." Ob der TV Bliesen am kommenden Samstag mit dem kompletten 12er-Kader antritt hängt derweil vom Verlauf der Trainingswoche ab. Zuspieler Lukas Scholtes könnte nach längerer Verletzungspause sein Comeback geben. Der Stammzuspieler zog sich zu Beginn der Vorrunde im Training eine heftige Ellbogenverletzung zu und fiel für den Rest der Vorrunde aus. Daraufhin musste der erst 19-jährige Till Hoffmann auf dieser Position durchspielen und hielt dem Druck stand. Nach ausgeheilter Fraktur hofft man im Bliesener Lager nun darauf, dass der 22-jährige Scholtes wieder voll belastbar und einsatzfähig ist. Letztendlich sollen die drei Trainingstage darüber Aufschluss geben. "Mit zwei Zuspielern wären wir wieder variabler und können auf bestimmte Situationen entsprechend reagieren" erläutert Rauch in der Hoffnung, dass sein Team nach den Ausfällen in der Vorrunde von weiteren Verletzungen verschont bleibt.

French und Weber mit internationalen Einsätzen

Während der Großteil der Bliesener Mannschaft ansonsten durchatmen konnte, stand für die beiden Nationalspieler Steve Weber (Luxemburg) und Tobias French (England) eine intensive Woche beim internationalen Novotel-Cup in Luxemburg auf dem Plan. Während Weber nach starker Leistung im Auftaktspiel mit einer Blessur pausieren musste, zeigte French mit seinen Spielwitz eine couragierte Leistung und schloss mit Team England auf dem zweiten Rang vor Luxemburg das Turnier ab. "Durch die sehr kurze Vorbereitungszeit war die Abstimmung mit den Zuspielern nicht optimal. Dafür lief es insgesamt betrachtet recht ordentlich" beschreibt der 22-jährige French, der beim knappen 3:2-Sieg gegen Deutschlands U20-Nationalmannschaft zum heimlichen Matchwinner avancierte. Nach kurzer Verschnaufpause über den Jahreswechsel starten die beiden Außenangreifer in dieser Woche wieder mit dem TV Bliesen durch und richten den Blick auf das Heimspiel gegen den VfB Friedrichshafen, das die ein oder andere Neujahrsüberraschung für die Fans im Programm hat. Teampartner TERRAG präsentiert den Spieltag und freut sich auf viele begeisterte Fans um gemeinsam mit ihnen das Sportzentrum St. Wendel wieder in den berüchtigten Hexenkessel zu verwandeln.

TV Bliesen vs. VfB Friedrichshafen
Samstag, 06.01.2018
Spielbeginn: 20 Uhr
Sportzentrum St. Wendel

Ticketreservierung unter http://tickets.tvbliesen-volleyball.de

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner