volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Aachen bereit für Dresden

Bundesligen: Aachen bereit für Dresden

07.12.2017 • Bundesligen • Autor: Dieter Ostlender 179 Ansichten

Es könnte am 09.12. eine spannende Begegnung werden, versprach man sich in Aachen nach dem Sieg in Erfurt. Dresden hatte am Mittwoch noch die schwere Begegnung mit Schwerin zu bestehen. Live und im Free-TV konnte die deutsche Volleyballwelt dann am Nikolaustag große Werbung für den Volleyballsport erleben und zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt musste sich der amtierende deutsche Meister in einem Fünf-Satz-Krimi dem Gast der Ladies in Black vom kommenden Samstag geschlagen geben. Die Margon Arena war mit 3.000 Zuschauern ausverkauft und kochte und so wird es auch auf etwas kleinerem Niveau am Samstag im Hexenkessel sein!

Beide Teams blicken auf einen erfolgreichen Saisonverlauf. Die Ladies in Black haben sich eine Ausgangsposition erarbeitet, wie sie zuvor in den zurückliegenden neun Jahren nur einmal war und da hieß es am Ende der Saison Halbfinale gegen Dresden! Dresden ist auf einem starken Weg zur alten Klasse und ist das einzige Team, das Schwerin in dieser Saison bisher bezwingen konnte und dadurch mittlerweile Tabellenzweiter ist!

In Aachen hat man sich bestens vorbereitet. Die Stimmung im altehrwürdigen Hexenkessel wird den Ladies in Black zusätzlichen Rückenwind verschaffen. Sportlich ist die Favoritenrolle auf Seiten der Gäste. Geschenke sind jedoch auch in der Vorweihnachtszeit nicht eingeplant. Alle Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Begegnung, die Premiere der Cheerleader des PTSV, eine tolle Aktion des Tagessponsors NetAachen und eine anschließende Autogrammstunde mit allen Ladies freuen.

Die Halle öffnet wie gewohnt um 16:30 Uhr ihre Pforten. Es wird noch Tickets an der Abendkasse geben. Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann sich natürlich an den Vorverkaufsstellen (https://www.ladies-in-black.de/tickets-location/) die Eintrittskarten kaufen oder diese wie immer in unserem Online- Ticketshop (https://ticket.ladies-in-black.de/) direkt erstehen und dann selbst ausdrucken.

Wer das Highlight nicht live in der Halle verfolgen kann, hat auch diesmal die Möglichkeit, das Spiel im Ein- Kamera- Stream auf Sportdeutschland.TV (http://sportdeutschland.tv/vbl/vbl-ladies-black-aachen-vs-dresdner-sc_2) mitzuerleben oder sich mit dem VBL- Liveticker (http://www.vbl-ticker.de/1blf) auf dem Laufenden halten.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner