volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
HYPO TIROL AlpenVolleys zu Gast beim amtierenden Meister BERLIN RECYCLING Volleys!

Bundesligen: HYPO TIROL AlpenVolleys zu Gast beim amtierenden Meister BERLIN RECYCLING Volleys!

28.11.2017 • Bundesligen • Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 402 Ansichten

Nach dem Cupaus der beiden Teams gegen einen befreit aufspielenden TSV Herrsching sind beide Clubs nun in der Liga gefordert. Die AlpenVolleys möchten sich vom achten Tabellenrang verabschieden und wieder nach vorne orientieren. Die BERLIN RECYCLING Volleys sind um Wiedergutmachung bei den Fans bemüht.

Das Topspiel wird ab 19:00 Uhr morgen am Mittwoch, den 29. November 2017, live im Free-TV auf Sport1 übertragen. Das Spitzenspiel in der Deutschen Volleyball Bundesliga sollte man sich nicht entgehen lassen. Spannung ist garantiert. Sport1 kann in Österreich, Deutschland und der Schweiz frei empfangen werden.

Die Mannschaft fliegt bereits heute von München nach Berlin und wird dort Ihre letzten Trainingseinheiten absolvieren. Nach dem tollen Erfolg der AlpenVolleys letzte Woche beim Testspiel gegen den italienischen Serie A Club Pallavolo Padova freuen sich die Spieler auf das erste Duell mit dem amtierenden deutschen Meister und Championsleague-Teilnehmer, den BERLIN RECYClING Volleys.

„Wenn wir so locker auftreten wie bei den beiden Testspielen letzte Woche in Italien, brauchen wir uns nicht zu verstecken. Wir fahren sicher nicht nach Berlin, um ohne Punkte die Heimreise anzutreten. Die Annahme sollte so stabil sein wie zuletzt, dann können wir auch gegen den Meister punkten“, so ein motivierter Headcoach Stefan Chrtiansky.

Das es eine Volleyballparty wird, dafür garantieren die Verantwortlichen der BERLIN RECYCLING Volleys mit einem Mega Rahmenprogramm:

Nicht nur, dass die Cheerleader des Berlin Dance Teams für dieses Highlight-Match im Volleyballtempel performen. Die Flying Steps kommen in Vorbereitung auf ihre „Flying Illusion“-Show in die Arena und heizen dem Publikum ab 18.45 Uhr so richtig ein. Die weltbeste urbane Tanzshow „made in Berlin“ wird den Volleyball-Court in eine Spielwiese für spektakuläre Tanzakrobatik verwandeln.

Einen besonderen Service bieten Sport1 und die BERLIN RECYCLING Volleys für dieses Spiel:

Der Kommentator Hans-Joachim Wolff wird am Mittwoch gemeinsam mit der BR Volleys Legende Felix Fischer übernehmen. Unter dem Hashtag #fragFischer können ab sofort auf TWITTER und FACEBOOK die buntesten Fragen an das Berliner Urgestein gestellt werden, die dieser dann live am SPORT1-Mikro beantworten wird.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner