volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Niederbayern-Derby wird NawaRo alles abverlangen

2. Bundesligen: Niederbayern-Derby wird NawaRo alles abverlangen

16.11.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 257 Ansichten

Nach dem Pokal-Highlight liegt der Fokus beim Volleyball Bundesligisten NawaRo Straubing wieder voll auf der Liga. In dieser gilt es hoch konzentriert zu Werke zu gehen, um den Anschluss an die Spitze zu halten. Am Sonntag, 14 Uhr steht mit dem Niederbayern-Derby in Vilsbiburg die nächste schwere Aufgabe an.

Niederbayern-Derby wird NawaRo alles abverlangen - Foto: Schindler

Mit dem Wissen gegen einen Erstligisten gut mithalten zu können reist NawaRo am Sonntag nach Vilsbiburg. Im Derby benötigt NawaRo aber erneut eine Top-Leistung, um das Feld als Sieger verlassen zu können (Foto: Schindler)

Die Roten Raben Vilsbiburg II sind alles andere als eine reine Ausbildungsmannschaft. Das Team von Trainer Luca Tarantini ist gespickt mit zahlreichen sehr erfahrenen Kräften, wie etwa Liana Mesa Luaces, die in der vergangenen Saison noch für die erste Mannschaft der Roten Raben auf dem Feld gestanden hatte. Die kubanische Diagonalspielerin ist bereits viele Jahre im Vilstal aktiv und war in dieser Zeit eine der Stützen der ersten Mannschaft der Roten Raben. Hinzu kommt mit Magdalena Greiner eine weitere sehr erfahrene Zweitligaspielerin. Neben diesen beiden Kräften agieren in der Raben-Reserve zwei Amerikanerinnen und mit Whitney Follette eine starke kanadische Mittelblockerin, sowie mit Corina Glaab (Zuspiel) und Naomi Janetzke (Mittelblock) zwei Jugendnationalspielerinnen am Netz. Der bisherige Saisonverlauf lässt erkennen, dass viel Potential im Team steckt. Die Raben haben zwei ihrer drei absolvierten Spiele gewonnen. Lediglich beim VV Grimma unterlag die Raben-Reserve.

Kurzum, das Derby wird eine echte Challenge für das junge Straubinger Team. „Wir müssen auch in Vilsbiburg unseren besten Volleyball zeigen“, fordert Straubings Coach Benedikt Frank. „Der Pokal war toll und wenn wir die Leistung aus dem Pokal in der Liga zeigen, dann werden wir auch in Vilsbiburg Punkte mitnehmen. Doch ein Selbstläufer wird das auf keinen Fall“, warnt der erfahrene Coach. „Wir müssen dort von Beginn an unser Spiel machen und in jedem Ballwechsel alles geben!“

Vor der Partie hat Frank bei der Auswahl seiner Startsechs die Qual der Wahl. Alle Spielerinnen sind fit. „Alle Spielerinnen sind einsatzbereit“, freut sich Frank. „Hier möchte ich mich an dieser Stelle auch bei unserem Athletik-Trainer Andreas Wallner bedanken, der in Kooperation mit unserem Physio Patrick Fränzel Woche für Woche dafür sorgt, dass die Spielerinnen athletisch und physiologisch perfekt vorbereitet ins Spiel gehen können.“

Fans können im NawaRo-Bus mitreisen

Mittlerweile schon zur Tradition ist geworden, dass NawaRo seine Fans bei den nahen Derbys im offiziellen Teambus von Ebenbeck Reisen mitnimmt. Die Fahrt kostet inklusive Eintrittskarte und Getränken auf der Fahrt 20 Euro. Anmeldungen sind bei Ingrid Senft (E-Mail: ingrid.senft@nawaro-straubing.de und Telefon: 0170-246 33 25) möglich. Abfahrt des Busses ist am Sonntag um 10 Uhr an der Bushaltestelle vor der turmair Volleyballarena.

Spielbeginn ist am Sonntag um 14 Uhr in der Vilsbiburger Ballsporthalle. Für alle Fans, die nicht mit nach Vilsbiburg reisen können gibt es das Derby auch im Livestream im Internet bei sportdeutschland.tv.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner