volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Das 1/8-Finale steigt

DVV-Pokal: Das 1/8-Finale steigt

07.11.2017 • DVV-Pokal • Autor: DVV 180 Ansichten

Am 7. bzw. 8. November beginnt für die Erstbundesligisten, einige Zweitligisten einen Dritt- und einen Viertligisten der "Weg nach Mannheim", der im DVV-Pokalfinale am 4. März in der SAP Arena endet. Das 1/8-Finale im DVV-Pokal steht an, einige Spiele werden auf www.sportdeutschland.tv gestreamt. Der VfB Friedrichshafen ist derweil auf Europa-Ebene gefordert.

Klassiker in Berlin, Südgipfel in Unterhaching

Eröffnet wird das 1/8-Finale in der altehrwürdigen Georg-Scherer-Halle in Dachau, wo der gastgebende und einzig verbliebene Drittligist ASV auf den klaren Favoriten aus Lüneburg trifft. Weitaus ausgeglichener dürfte es in zwei Bundesliga-Duellen hergehen: In Berlin kommt es zum Klassiker der BR Volleys gegen die SWD powervolleys Düren, in dem der Gastgeber die frühe Chance hat, die 0:3-Pleite vom ersten Bundesligaspieltag wettzumachen. Und in Unterhaching treffen die Alpenvolleys Haching auf den TSV Herrsching - auch ein Duell um die Vormachtstellung in Bayern. Nach der Partie in Königs Wusterhausen werden die 1/4-Finals der Männer ausgelost und am 25. November ausgetragen.

Europapokal: Friedrichshafen ist gefordert

Lediglich Bundesliga-Tabellenführer VfB Friedrichshafen spielt in dieser Woche noch nicht im nationalen Pokal, weil der Rekordmeister im Europapokal gefordert ist. In der Qualifikationsrunde zur Champions League muss der VfB gegen die Bulgaren aus Burgas bestehen, das Hinspiel findet am 8. November (18.00 Uhr) in Bulgarien statt, vier Tage später (16.00 Uhr) fällt am Bodensee die Entscheidung über das Weiterkommen.

1/8-Finale der Männer

Di, 07.11.17 20:00 Dachau - Lüneburg
Mi, 08.11.17 19:30 Giesen - Bühl
Mi, 08.11.17 19:30 Kiel - Solingen
Mi, 08.11.17 20:00 Karlsruhe - Rhein-Main
Mi, 08.11.17 19:30 Berlin - Düren
Mi, 08.11.17 20:00 Unterhaching - Herrsching
Mi, 08.11.17 19:00 Königs Wusterhausen - Rottenburg
Mi, 15.11.17 20:00 Rüsselsheim II - Friedrichshafen

Thüringen-Duell, Kracher in Stuttgart

In sechs Duellen kommt es im 1/8-Finale bei den Frauen zum Spiel "David gegen Goliath". Der krasseste Unterschied besteht dabei im Spiel zwischen Jena und Schwerin, wenn das Tabellenschlusslicht der Regionalliga Ost, Jena, auf den Spitzenreiter der Bundesliga, Schwerin, trifft. Packend dürfte es im Thüringen-Duell zugehen, wenn die noch sieglosen Bundesligisten Suhl und Erfurt gegeneinander spielen. Vorjahres-Finalist Stuttgart empfängt im zweiten Bundesliga-Duell die kampfstarken Ladies aus Aachen, die zuletzt in der Liga für Furore sorgten. Das 1/4-Finale der Frauen wird nach dem Spiel in Berlin ausgelost und am 25. November ausgetragen.

1/8-Finale der Frauen

Mi, 08.11.17 19:30 Offenburg - Vilsbiburg
Sa, 11.11.17 19:30 Straubing - Potsdam
Sa, 11.11.17 19:00 Berlin - Dresden
Sa, 11.11.17 20:00 Bad Laer - Wiesbaden
Sa, 11.11.17 16:00 Jena - Schwerin
Sa, 11.11.17 19:30 Stuttgart - Aachen
Sa, 11.11.17 19:00 Suhl - Erfurt
So, 12.11.17 15:00 Stralsund - Münster

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner