volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
HYPO TIROL AlpenVolleys Haching gewinnen das Auswärtsspiel bei den Bergischen Volleys klar mit 3:0

Bundesligen: HYPO TIROL AlpenVolleys Haching gewinnen das Auswärtsspiel bei den Bergischen Volleys klar mit 3:0

30.10.2017 • Bundesligen • Autor: HYPO TIROL AlpenVolleys 225 Ansichten

Der Sturm der heute über Innsbruck hinwegfegte war wohl das Vorbild für die HYPO TIROL AlpenVolleys in der Bayerarena im Wuppertal. Die Bergischen Volleys hatten keine Chance gegen die stark aufspielenden Jungs aus den Alpen.

„Die Mannschaft hat von Beginn an alles umgesetzt was wir im Vorfeld besprochen haben“, so Headcoach Stefan Chrtiansky. „Wir waren heute in allen Belangen überlegen! Jetzt kommen die powervolleys aus Düren nach Innsbruck das wird sicher ein spannendes Spiel.“
Der erste Satz lies schon erahnen in welche Richtung das Spiel gehen würde. Beim Stand von 8:2 ging es in die erste Technische Auszeit und diese Führung lieen sich die AlpenVolleys bis zum Schluss nicht mehr nehmen. Ein Spiegelbild war der zweite Satz. Bereits in dieser Phase war klar dass sich der Alpenclub den Sieg nicht mehr nehmen lassen würde.

Ein kurzes Aufbäumen der Bergischen Volleys war in Satz drei bis zum Stand von 5:5 zu verspüren. Aber mit druckvollem Service und stabiler Annahme sowie einer soliden Blockleistung konnten die AlpenVolleys am Ende das Spiel eindeutig für sich entscheiden.
Topscorer war Pedro Frances mit 20 Punkten. Die Goldmedaillie für den besen Spieler ging an den Aufspieler Danilo Gelinski.
Es war ein Spiel welches Lust auf mehr macht. Am nächsten Wocheende kommt mit den powervolleys Düren der direkte Konkurent um Platz 4 und 5 in die Innsbrucker USI Halle. Das Team aus Nordrhein Westfahlen reist mit breiter Brust nach Innsbruck. Sie gewannen das heutige Spiel gegen die United Volleys Rhein Main mit 3:1 und haben auch schon den letztjährigen Meister Berlin geschlagen.
So hofft man bei den Verantwortlichen der AlpenVolleys, dass der Sturm über Innsbruck bis zum Ladies Day – jede Frau hat freien Eintritt- nicht nachlässt. Spielbeginn ist am 5. November um 14:30 Uhr in der Universitätssporthalle Innsbruck.






 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner