volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln mit nächstem Heimspiel gegen Bad Laer

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln mit nächstem Heimspiel gegen Bad Laer

26.10.2017 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 246 Ansichten

Und weiter geht‘s im Heimspielmarathon für die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln. Am kommenden Sonntag, 16 Uhr ist der Aufsteiger Bad Laer erstmals zu Gast in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule Köln.

DSHS SnowTrex Köln mit nächstem Heimspiel gegen Bad Laer - Foto: Martin Miseré

Würde gerne gegen Bad Laer die nächsten Punkte feiern: Das Volleyball-Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Der Liganeuling Bad Laer hat schon zu Beginn der Saison frischen Wind in die 2. Bundesliga Nord gebracht. Mit einem deutlichen 3:0-Sieg in Hamburg setzte das Team vor zwei Spieltagen ein Ausrufezeichen, aber auch die beiden 2:3-Heimniederlagen gegen Borken und Berlin zeigen, dass Bad Laer ein komplett ernst zu nehmender Gegner ist. Dreh- und Angelpunkt bei den Niedersachsen ist die Trainertochter Anika Brinkmann, die im Aufschlag und Angriff wichtige Akzente beim Gegner setzt. Doch auch einige Beacherinnen des Gegners sind den Kölnerinnen durchaus bekannt.

Köln musste im letzten Heimspiel die Stärke des Gegners anerkennen und sich Hamburg knapp mit 14:16 im fünften Satz geschlagen geben. Doch rückblickend hat das Spiel den Zuschauern, Trainern, Helfern und auch den Spielerinnen durchaus gefallen, konnte sich die Mannschaft um Kapitänin Pia Weiand nach einem 0:2-Satzrückstand doch zurück in die Partie kämpfen. Damit hat Köln aus vier Spielen immerhin zehn Punkte geholt und würde nur zu gerne am Sonntag weitere Punkte hinzufügen. „Wir konnten aus dem Spiel eine Menge lernen und im Training angehen. Niederlagen sind bekanntlich dazu da, um daraus zu lernen – das wollen wir auch“, gewinnt auch Kölns Trainer Jimmy Czimek dem letzten Spieltag Positives ab. „Wir sind sehr froh, dass wir uns direkt eine Woche später wieder unserem heimischen Publikum präsentieren dürfen und wir werden alles geben, um wieder für Begeisterung auf den Rängen zu sorgen“, verspricht Kölns Coach den Fans volle Hingabe bei der anstehenden Aufgabe gegen den Aufsteiger.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner