volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heimspielstart nach Paukenschlag

Bundesligen: Heimspielstart nach Paukenschlag

16.10.2017 • Bundesligen • Autor: Christoph Bernier 293 Ansichten

Den Dämpfer zum Bundesligastart haben die BR Volleys allmählich verdaut und wollen ihren Fans nun das bieten, was sie am besten können: Spitzensport verpackt in einem unvergleichlichen Heimspielevent! Den Auftakt in eine Serie von vier Matches vor eigener Kulisse wollen die Berliner nutzen, um sich Selbstvertrauen zu erarbeiten und ihre treuen Fans zu begeistern. Zum Entertainment-Faktor trägt auch der Gegner bei. Am Mittwoch (18. Okt um 19.30 Uhr) kommen die Lederhosen-Träger des TSV Herrsching in die Max-Schmeling-Halle.

Heimspielstart nach Paukenschlag - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Wiedergutmachung ist angesagt beim Deutschen Meister, nachdem dieser seine rund 30 mitgereisten Fans beim 0:3 in Düren enttäuschte. Doch die Heimpremiere soll längst nicht nur die Anhänger aus den Lagern der Fanclubs „7. Mann“ und „VolleyTigers“ versöhnen, sondern das gesamte Berliner Volleyballpublikum für die darauffolgenden Heimspiele gegen Rottenburg (01. Nov), Düren (08. Nov) und Lüneburg (12. Nov) elektrisieren. Passend dazu wartet die GASAG als „Sponsor des Tages“ mit vielen Aktionen wie einer Fotobox und Trikotverlosung durch Kapitän Robert Kromm direkt nach Spielende auf.

Wer es aus vielerlei Gründen am Mittwochabend dennoch nicht in den Volleyballtempel schafft, dem sei parallel zum Heimauftakt der Hauptstädter, live auf Sportdeutschland.TV, ein besonderer TV-Hinweis ans Herz gelegt: Sport1 überträgt ab 19.00 Uhr das erste von insgesamt zehn Spielen der Frauen Volleyball Bundesliga live im Free-TV. Der amtierende Deutsche Meister aus Schwerin ist zu Gast bei den Roten Raben Vilsbiburg.

Besser als „Second-Screen-Volleyball“ wäre da nur, den Mittwochabend in der Arena am Falkplatz zu verbringen, denn zum ersten Heimspiel warten auch am Fanshop viele Neuheiten. Neben dem Spieltagsmagazin VOLLEY MAX informiert das ausführliche Saisonmagazin über alles, was es bei den Berlinern zur Spielzeit 2017/18 Wissenswertes gibt. Dazu sind druckfrisch auch die Autogrammkarten eingetroffen, die das Starterpaket für das erste BR Volleys-Quartett-Spiel bilden. Dieses wird in den kommenden Jahren stetig durch neue Spieler und Legendenkarten erweitert, wird also zum Muss für Sammler und Spielfreunde! Über allem strahlt natürlich das von Partner ERIMA individuell designte neue Heimtrikot. Dieses kann man sich direkt vor Ort am Fanshop kaufen und beflocken lassen.

Das Jersey ist selbstverständlich gern gesehen in der Max-Schmeling-Halle. Anders verhält es sich mit Taschen, die größer sind als DIN A4, sowie eigenem Essen und Trinken. Auch 2017/2018 gelten die verschärften Sicherheitsbestimmungen für die Max-Schmeling-Halle. Wie schon in der vergangenen Spielzeit wird es eine Abgabestation für größere Taschen und Rucksäcke geben, um den Fans auch die Anreise direkt von der Abreit aus zu ermöglichen. Die ausführlichen Sicherheitsbestimmungen sind auf der BR Volleys Website zu finden: http://bit.ly/einlassbestimmungen

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner