volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Allbau Essen startet nach guter Vorbereitung in das Abenteuer 2. Volleyball Bundesliga

2. Bundesligen: VC Allbau Essen startet nach guter Vorbereitung in das Abenteuer 2. Volleyball Bundesliga

11.09.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Marcel Werzinger 256 Ansichten

Zehn Wochen Saisonvorbereitung enden für die Essener Volleyballerinnen und die Saison startet direkt mit dem Ruhrpottderby gegen die TV Gladbeck GIANTS. Am kommenden Sonntag empfängt der Aufsteiger den Nachbarn aus Gladbeck um 16:00 Uhr in der Sporthalle Bergeborbeck.

Vom ersten Spieltag an wird die Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger versuchen als Aufsteiger so viele Punkte wie möglich gegen den Abstieg zu sammeln. Dabei möchte sich der VC Allbau Essen nicht verstecken, sondern auf die eigenen Stärken bauen.

Während die Saisonvorbereitung terminlich gesehen am vergangen Samstag mit dem Mannschaftstag endete, wird diese sportlich noch einige Zeit weitergehen. In den kommenden Wochen gilt es den richtigen Rhythmus zu finden und die eigene Leistung abzurufen, wenn es darauf ankommt.

Mit der Vorbereitung ist man beim VC Allbau Essen zufrieden. Die Spielerinnen haben sich individuell und mannschaftlich gut auf die kommende Spielzeit vorbereitet. Die absolvierten Testspiele zeigten gute Ansätze, aber auch noch Luft nach oben.

Mit dem Ende der Vorbereitung heißt es aber auch vorübergehend Abschied nehmen. Zuspielerin Lisa Harmann und Libera Vivian Gelhaar werden erst in der Rückrunde in das Spielgeschehen eingreifen. Während Lisa Harrmann ein Auslandssemester in Edinburgh absolviert, verbringt Vivian Gelhaar einen Teil ihrer Ausbildung in York. Mittelblockerin Isabelle Zwingmann verpasst den Saisonbeginn aufgrund einer studiengangbedingten Exkursion nach Hawaii.

Den Heimspieltag am Sonntag gestaltet die Mannschaft dann nach dem gewohnt bewährten Muster. Auf den Aufbau folgt die morgendlichen Ballgewöhnung, bevor die Mannschaft im Bocholder Hof zu Mittag essen wird. Anschließend bleibt kurz Zeit die Füße hochzulegen und die neue Physiotherapeutin des VC Allbau Essen, Nadine Vehling, in Anspruch zu nehmen. Um 15:00 Uhr wird es dann ernst, wenn die Mannschaft final beginnt sich auf das Spiel vorzubereiten und die Sporthalle Bergeborbeck ihre Türen für die Zuschauer öffnet.

Die Mannschaft freut sich zum Saisonbeginn auf lautstarke Unterstützung vor hoffentlich prall gefüllter Tribüne in der Sporthalle Bergeborbeck.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner