volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Noch mehr „Airtime“ für die United Volleys

Bundesligen: Noch mehr „Airtime“ für die United Volleys

06.09.2017 • Bundesligen • Autor: 299 Ansichten

Dass die United Volleys sportlich „on fire“ sind, haben sie in den vergangenen zwei Jahren mit zwei Bronzeplätzen in der Volleyball Bundesliga und dem Halbfinaleinzug im Europapokal immer wieder unter Beweis gestellt. In ihrer dritten Erstligasaison werden die „jungen Wilden“ aus dem Rhein-Main-Gebiet - jetzt zusätzlich mit drei frischgebackenen EM-Silbermedaillengewinnern – noch stärker als bisher „on air“ präsent sein. Grund dafür ist die frisch gestartete Partnerschaft mit dem Radiosender Antenne Frankfurt, der seine Hörer ab sofort noch intensiver mit Neuigkeiten rund um Heimspiele und andere Events der Uniteds versorgen wird.

Noch mehr „Airtime“ für die United Volleys - Foto: United Volleys

nited Volleys-Geschäftsführer Henning Wegter und Antenne Frankfurt-Vertriebsmanager Frank Rottberg freuen sich über die neue Medienpartnerschaft. (Foto: United Volleys)

Gemeinsames, großes Einzugsgebiet

„Antenne Frankfurt hat schon im vergangenen Jahr regelmäßig über uns berichtet, mit sehr positiver Resonanz bei unseren Fans“, freut sich United Volleys-Geschäftsführer Henning Wegter über den Ausbau der erfolgreichen Zusammenarbeit. Ideal findet er auch die regionale Ausrichtung des Senders, der im gesamten Rhein-Main-Gebiet über UKW und DAB+ empfangen werden kann, im Kabel sogar hessenweit sowie via Livestream über das Internet: „Mit unseren Heimspielen in der Fraport Arena und in der Großsporthalle Rüsselsheim sprechen wir ein ähnlich großes Einzugsgebiet an. Das hat auch unsere im Frühjahr durchgeführte Fan-Befragung noch einmal bestätigt.“

Ähnlich sieht es auch Stephan Schwenk, Geschäftsführer von Antenne Frankfurt: „Wir erreichen mit unserem Programm ein breites, urbanes Publikum. Die United Volleys mit ihrem innovativen Konzept, den mitreißenden Bundesliga-Events und ihrer Nähe zu den Menschen in der Region passen da hervorragend hinein.“ Als neuer Premium-Partner des Teams wird der Sender unter anderem während der Heimspiele auf den LED-Banden Flagge zeigen. Neben Hinweisen auf die nächsten Matches dürfen sich die Volleyballanhänger und Radiohörer auch auf Interviews mit Spielern und Trainern sowie Ticketverlosungen und weitere Aktionen im Rahmen der zusätzlichen „Airtime“ bei Antenne Frankfurt freuen.

Vorfreude auf große Namen und neue Talente wächst

„Gemeinsam wollen wir die bereits entfachte Volleyball-Begeisterung in Frankfurt, Rüsselsheim und Umgebung weiter steigern, natürlich auch mit Unterstützung der gesamten hiesigen Medienlandschaft, die unseren bisherigen Erfolgsweg fachlich-journalistisch begleitet hat“, hofft Henning Wegter. Schließlich wächst nicht nur bei Vereinsverantwortlichen und Spielern Tag für Tag die Vorfreude auf die Saison 2017/18. Seit einigen Wochen läuft der Online-Ticketvorverkauf für die zehn feststehenden Heimspieltage. Es gilt also, sich schnell die besten Plätze zu sichern, um ab Oktober mit große Namen des deutschen Volleyballs, wie Patrick Steuerwald oder Sebastian Schwarz , und neuen, frischen Talenten, wie den Jung-Nationalspielern Julian Zenger und Moritz Karlitzek, live mitfiebern zu können.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner