volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball-Team Hamburg überzeugt bei Giants Cup in Gladbeck

2. Bundesligen: Volleyball-Team Hamburg überzeugt bei Giants Cup in Gladbeck

03.09.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Stephan Lehmann 368 Ansichten

Das Volleyball-Team Hamburg belegte beim gut besetzten Vorbereitungsturnier in Gladbeck den zweiten Platz. Neben den Hamburgerinnen waren mit den Gastgeberinnen aus Gladbeck, dem SV Bad Laer und dem VfL Oythe gleich vier Zweitligisten beim Giants Cup dabei. Dazu zwei starke Drittligisten aus Bremen und Ostbevern, sowie der VCO Münster.

Volleyball-Team Hamburg überzeugt bei Giants Cup in Gladbeck - Foto: VTH/Lehmann

Foto: VTH/Lehmann

Die Vorrunde am Sonnabend beendete das VT Hamburg mit einem 2-1 Sieg gegen die Gladbeck Giants (25-17, 23-25, 25-20) und einer 1-2 Niederlage gegen den Zweitligaaufsteiger Bad Laer (17-25, 18-25, 25-14) auf Platz zwei und qualifizierte sich so für die Spiele um Platz 1-4.
Am Sonntag musste das Team von Jan Maier zuerst gegen das Stützpunktteam von VCO Münster ran. Mit 2-0 (25-16, 25-16) siegten die Hamburgerinnen und zeigten dabei eine starke Teamleistung. Im zweiten Spiel hieß der Gegner wie in der Vorrunde SV Bad Laer und auch am Sonntag war das Spiel hart umkämpft. Der erste Satz ging mit 25-19 an VTH, der zweite Satz mit 25-22 an Bad Laer und so musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Hier war es wiederum die Mannschaft aus Bad Laer, die das bessere Ende für sich hatte und den entscheidenden Durchgang mit 15-7 für sich entschieden.
VTH-Trainer Jan Maier: „Beide Spiele gegen Bad Laer waren sehr umkämpft. Im Tie-Break hat die Mannschaft von Danuta Brinkmann nahezu fehlerlos gespielt und daher verdient gewonnen.“
Im abschließenden Spiel gegen den Drittligisten TV EH Bremen siegten die Hamburgerinnen mit 2-0 (25-21, 25-18) und beendeten das Turnier hinter Bad Laer auf Platz zwei.

Jan Maier: „Bad Laer hat sich als Aufsteiger sehr stark präsentiert. Mit Anika Brinkmann, einer erfahrenen Bundesligaspielerin hat sich die Mannschaft nochmal verstärkt. Das Team wird in der nächsten Saison für alle Mannschaften ein ernstzunehmender Gegner sein. Wir haben an diesem Wochenende, bei unterschiedlichen Aufstellungen, immer wieder gute Leistungen gezeigt. Wir haben, wie schon beim Turnier in der Vorwoche, viele wichtige Erkenntnisse gewonnen und werden diese in unsere Überlegungen für die ersten Saisonspiele mit einfließen lassen.“

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner