volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jenny Begall und Jan Westerheider holen den Beachvolleyball-Titel

Beach: Jenny Begall und Jan Westerheider holen den Beachvolleyball-Titel

28.08.2017 • Beach • Autor: Jens Ole Wilberg 241 Ansichten

Strahlende Gesichter bei schönsten Sonnenschein gab es am Sonntag (27.8.) auf der Anlage des 1. Volleyball-Vereins Holzwickede (VVH). Innerhalb der Westdeutschen Beachvolleyballserie wurde der Meistertitel im Mixed ausgespielt. Und der ging diesmal an Jenny Begall und Jan Westerheider aus Aachen.

Jenny Begall und Jan Westerheider holen den Beachvolleyball-Titel  - Foto: Jens Ole Wilberg

So sehen Sieger! Jenny Begall und Jan Westerheider gewannen die Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaft 2017 in Holzwickede (Foto: Jens Ole Wilberg)

Die Beach-Courts des VVH waren zum sechsten Mal in Folge Austragungsort der Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaft. Auf den 16 mal 8 Meter großen Feldern zeigte sich Beachvolleyball bei den Titelwettkämpfen von seiner besten Seite und das Wetter spielte ebenfalls bestens mit. Auch Organisator Jens Ole Wilberg von der gleichnamigen Unnaer PR- und Event-Agentur zeigte sich vom sportlichen Niveau beeindruckt: „Spannende Ballwechsel, attraktive Netzaktionen, tolle Abwehraktionen und dazu chillige Urlaubsatmosphäre am schönsten „Howi“-Strand begeisterte wieder einmal die interessierten Zuschauer.“ Die 16 besten Mixed-Teams aus Nordrhein-Westfalen hatten sich für das Finale qualifiziert. Bereits vor der Meisterschaft war klar, dass es in Holzwickede an der Spitze ganz eng werden würde, denn unter den Titelaspiranten waren unter anderem die Mixed-Meister der letzten sieben Jahre mit dabei. Sie hatten die Siegermedaillen allesamt schon einmal in den Händen – und wollten sie wieder in Händen halten. Dies gelang letztendlich Jenny Begall (Meisterin von 2010-2012) und Jan Westerheider. In einem abwechslungsreichen Endspiel konnten sich die beiden Aachener in zwei Sätzen (15:11, 15:6) klar gegen das Überraschungsteam Melanie Czubernat und Edgar Witt durchsetzen. Der dritte Platz ging an Titelverteidigerin Sandra Ferger mit Partner Philipp Elsenpeter. Für Lokalkolorit sorgten Carmen Wolff aus Holzwickede und Timo Hilker aus Kamen, sie belegten Platz 13.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner