volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Mädchen buchen Achtelfinale

DVV-Junioren: DVV-Mädchen buchen Achtelfinale

22.08.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 373 Ansichten

Die weibliche U18-Nationalmannschaft hat sich bei der WM im argentinischen Santa Fé vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert und damit das erste große Ziel erreicht. In einem Kampfspiel besiegte die deutsche Auswahl Slowenien nach 112 Minuten mit 3:2 (19-25, 25-15, 25-12, 18-25, 15-10), feierte im dritten Spiel den zweiten Sieg und sammelte die Punkte drei und vier ein. Am 22. August (22.30 Uhr) kommt es gegen Korea zum deutschen Gruppenfinale.

Chance auf Platz zwei

Dabei sieht die Konstellation vor dem letzten Gruppenspiel folgendermaßen aus: Die DVV-Mädchen sind aktueller Dritter, würden bei einem Sieg gegen Korea aber auf Platz zwei klettern. Verliert die Mannschaft von Bundestrainer Jens Tietböhl deutlich, rutscht sie auf Rang vier ab, heißt es 2:3 aus deutscher Sicht, bleibt es bei Rang drei.

Vier Spielerinnen punkten zweistellig

Diese gute Ausgangssituation verdiente sich die deutsche Mannschaft durch eine abermalige hervorragende kämpferische Leistung gegen die Sloweninnen. Nach einem schwächeren ersten Satz sorgte das druckvolle Aufschlagspiel (am Ende 8 Asse bei 7 Fehlern) sowie eine gute Block-Feldabwehr für den Führungswechsel. Die DVV-Spielerinnen gewannen gegen müde wirkende Sloweninnen, gegen die es bei der EM noch ein 0:3 gegeben hatte, mühelos die Sätze zwei und drei, ehe sich der EM-Sechste Deutschland wieder eine Auszeit im vierten Satz nahm. Glücklicherweise hielt das auf und ab auch im fünften Satz an, denn in diesem dominierte erneut das deutsche Team, das mit Emma Cyris (19), Luisa Keller (17), Lina Alsmeier (12) und Josepha Bock (10) ein Quartett hatte, das zweistellig punktete. Der nach seiner Krankheit wieder an der Linie stehende Tietböhl zeigte sich zufrieden: "Es war ein Auf und ab. Der fünfte Satz war sehr wichtig für uns, wir waren ganz ruhig und sehr gut. Letztlich gab der Aufschlag den Ausschlag und der größere Siegeswille auf unserer Seite. Gegen Kora wollen wir den Sieg, um bestmöglich die Gruppe abzuschließen.

Modus

Die deutsche Mannschaft hatte sich als EM-Sechster für die WM-Endrunde qualifiziert. Die WM wird zunächst in vier Fünfergruppen gespielt. Die Teams auf den Plätzen eins bis vier ziehen in das Achtelfinale ein, in dem ein Erster auf einen Zweiten trifft und ein Zweiter auf einen Dritten. Die jeweiligen Sieger ziehen eine Runde weiter und ermitteln in Viertel-, Halbfinale und Finalspielen die Plätze eins bis acht, die Verlierer spielen ebenfalls im Ko-System weiter und ermitteln die Plätze neun bis 16. Die Fünftplatzierten der Gruppen spielen in einer Gruppe um die Plätze 17 bis 20.

Der deutsche Kader: Corina Glaab (Z, Rote Raben Vilsbiburg), Alexa Kaminski (Z, VC Olympia Schwerin), Emma Cyris, Romy Jatzko (AA, VC Olympia Berlin), Lina Alsmeier (AA, USC Münster), Luisa Keller (D, USC Münster), Emila Weske (D, SC Potsdam), Athina Dmitriadies (MB, VC Olympia Berlin), Josepha Bock (MB, VC Olympia Berlin), Lea Ambrosius (MB, VC Olympia Schwerin), Linda Bock (L, RC Borken-Hoxfeld), Patrizia Nestler (L, VC Olympia Dresden)

Der deutsche Vorrundenspielplan (deutsche Zeiten)

19.08.: GER - ARG 1:3
19.08.: GER - CUB 3:2
21.08.: GER - SLO 3:2
22.08.: GER - KOR (22.30 Uhr)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner