volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
In Vaduz auf Platz Neun

Beach: In Vaduz auf Platz Neun

13.08.2017 • Beach • Autor: Kurt Meyer-Bergmann 167 Ansichten

-kmb- Beim aktuellen europäischen Satellite-Turnier in Vaduz (Liechtenstein) hat das #RoteRudel TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms nach dem Sprung aus der Qualifikation Platz Neun im Hauptfeld geschafft.

In der Qualifikation traf das TC-Duo zum dritten Mal in dieser Saison Duo auf das serbische Team Kolaric/Klasnic. Bisher stand es 1:1 in den Turnieren jeweils nach drei Sätzen. In Vaduz hatten die TC-Beacher aber von Anfang an Oberwasser. Das Spiel ging in zwei Sätzen mit 21:12 und 21:18 an das #RoteRudel. Weiter gin es ab Freitag im Hauptfeld mit insgesamt 16 Teams im double-out Modus.
Gegen die Franzosen Loiseau/Gauthier-Rath gab es gleich zum Start eine nicht voraussehbare - wenn auch knappe (19:21/19:21) – Zweisatzniederlage. Nicht vorhersehbar, weil bisher zwei Siege gegen die Franzosen auf dem Konto des #RotenRudels standen.

Die Siebzehnten der WM 2017, gesetzt an Position 2, die Österreicher Ermacora / Pristauz waren der erwartete schwere Gegner. In einem hochklassigen Spiel ging es über drei Sätze, bei dem der erste Satz mit 27:25 an die Österreicher ging, ab die Sätze zwei und drei konnten Philipp und Yannick mit 21:17 und 15:13 und damit den Sieg für sich verbuchen.
Endstation waren dann die Tschechen Prusic / Schweiner, die ihr Spiel konsequent über Yannick aufbauten und damit großen Erfolg hatten. Immer wieder konnte Yannick im Angriff geblockt werden. „Wir hatten keine Lösung, waren ratlos. Die Jungs waren einfach gut,“ so Philipp. Das Spiel ging in zwei Sätzen mit 12:21 und 19:21 verloren und damit war Platz Neun das Ergebnis von Vaduz.

„Mit dem Ergebnis in Vaduz können wir nicht zufrieden sein, insgesamt sind wir aber mit unseren fünf Starts auf der europäischen Tour in dieser Saison in der Rangliste ganz gut vorangekommen. Yannick spielt ab Mittwoch als Ersatz für den verletzten Nationalspieler Lars Flüggen mit Markus Böckermann für Deutschland bei den Europameisterschaften in Lettland. Auch da ist sicherlich einiges drin,“ schätzt Philipp.
Anschließend liegt der Fokus nun wieder auf Deutschland: Am nächsten Wochenende gibt es in Hamburg den vierten und letzten smart super Cup in dieser Saison. Ein Wochenende später stehen in Hannover die niedersächsischen Meisterschaften auf dem Plan. Und dann stehen auch schon die Deutschen Meisterschaften vom 31.08 – 03. 09. In Timmendorfer Strand vor der Tür.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner