volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Wiesbaden startet Saisonkarten-Verkauf

Bundesligen: VC Wiesbaden startet Saisonkarten-Verkauf

23.07.2017 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 244 Ansichten

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden starten am Montag, dem 24. Juli 2017, um 11 Uhr den Verkauf von Saisonkarten für die Spielzeit 2017/2018. Die Dauerkarten, die für alle VCW-Heimspiele in der Volleyball Bundesliga einschließlich möglicher Playoff-Partien gilt, ist im Online-Shop unter www.vc-wiesbaden.de/tickets oder in der VCW-Geschäftsstelle, Diltheystraße 3, 65203 Wiesbaden erhältlich.

Saisonkarten-Käufer genießen gegenüber Tageskarten-Käufern erhebliche Vorteile. So ist mit dem Erwerb der Dauerkarte zum Pauschalpreis ein fester Sitzplatz für die ganze Saison garantiert. Außerdem sind in dem Pauschalpreis – die Saisonkartenpreise beginnen bereits ab 70 Euro – nicht nur alle zehn Hauptrunden-Heimspiele inkludiert, sondern auch alle möglichen Playoff-Spiele in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit.

Dauerkartenbesitzer bekommen zusätzlich zwei Gratis-VCW-Eintrittskarten zum Weiterverschenken an Freunde oder Familienmitglieder geschenkt. Wer schnell zuschlägt, kann außerdem der exklusiven Mannschafts-Präsentation der Bundesliga-Volleyballerinnen am 10. August beiwohnen. Diese Veranstaltung ist ausschließlich Dauerkartenbesitzern und Sponsoren vorbehalten.

Wie üblich enthalten alle VCW-Eintrittskarten das RMV-KombiTicket. Damit ist die Anreise zu den Heimspielen im Herzen von Wiesbaden mit den Bussen und Bahnen aus dem ganzen RMV-Gebiet ab fünf Stunden vor Spielbeginn problemlos möglich.

Zur neuen Saison hat der VC Wiesbaden einige Änderungen bei Sitzblockaufteilung und Heimspielabläufen vorgenommen:
• Der Zuschauer-Block D1 wird zum VIP-Block umgewidmet.
• Der Zuschauer-Block D3 ist ab jetzt kein VIP-Block mehr, sodass Tickets/Dauerkarten auch in diesem Block gebucht werden können.
• Die Mannschaft wird ab der kommenden Saison vor der C-Tribüne einlaufen und auch in diesem Spielfeld starten. Bisher lief die Mannschaft vor den A-Blöcken (Fanclub) ein und spielte dort den ersten Satz. Diese Entscheidung wurde aus spielbetriebstechnischen Gründen gefällt.
• Der Fanclub des VC Wiesbaden wird der Mannschaft auf die C-Tribüne folgen und ab dem 14. Oktober von der Tribüne C1 aus unser Team lautstark anfeuern. Die bisherige Fanblock (A3) ist nun für auswärtige Fans reservierbar.
Alle Informationen hat der VCW auf seiner Internetseite übersichtlich zusammengefasst: www.vc-wiesbaden.de/tickets

Bisherige Dauerkartenbesitzer genießen bis zum 27. August 2017 ein exklusives Vorkaufsrecht auf ihren Sitzplatz.

In der vergangenen Spielzeit konnten die Wiesbadenerinnen ihren Zuschauerschnitt enorm steigern. 1.700 Besucher und damit gut 300 mehr als in der Vorsaison hat der VCW pro Heimspiel im Schnitt gezählt. Aufgrund des gestiegenen Interesses empfiehlt der VCW daher allen seinen regelmäßigen Zuschauern den Erwerb eine Saisonkarte, die den festen Lieblingssitzplatz garantiert.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner