volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Flitzpiepen greifen beim EYOF an

DVV-Junioren: Flitzpiepen greifen beim EYOF an

23.07.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 980 Ansichten

Vom 23. bis 29. Juli findet in Györ (Ungarn) die Sommer-Edition des European Youth Olympic Festivals statt. Aus deutscher Sicht wird die weibliche U18-Nationalmannschaft von Bundestrainer Jens Tietböhl teilnehmen und ab Montag in der Vorrunde auf die besten Teams in Europa treffen.

Flitzpiepen greifen beim EYOF an - Foto: CEV

Das deutsche Team möchte auch in Györ jubeln (Foto: CEV)

Ein Highlight jagt das nächste

Für die deutschen Spielerinnen geht es in diesem Jahr Schlag auf Schlag. Nach der EM im April, bei der sie Platz sechs erreichten und damit das Ticket für die im August stattfindende WM lösten, steht mit dem European Youth Olympic Festival ein weiteres Highlight auf dem Plan, in dem sie sich mit den besten Teams aus Europa messen können.

Schwere Gegner in der Vorrunde

Bereits in der Vorrunde geht es gegen den EM-Dritten aus Weißrussland (Mo, 11.40 Uhr), den EM-Siebten aus den Niederlanden (Di, 16.40 Uhr) und Vize-Europameister Italien (Mi, 11.40 Uhr). In der anderen Gruppe stehen sich Europameister Russland, Gastgeber Ungarn, der EM-Vierte aus Serbien und EM-Fünfte aus Slowenien gegenüber.

Perfekte Vorbereitung auf die WM

„Wir wollen die Jungendspiele als Vorbereitung für die Weltmeisterschaft nutzen, trainieren sehr hart und wollen uns gegen die besten Teams die nötige Wettkampfhärte holen“, sagte Bundestrainer Jens Tietböhl, der in der Vorbereitung zweimal gegen Polen (ein Sieg, eine Niederlage) testete.

Den #Flitzpiepen folgen

Vor allem auf Instagram sind alle Fans hautnah an den #flitzpiepen, wie sie sich selber getauft haben, dran und bekommen tolle Einblicke in das tägliche Leben. Egal ob in der Story oder als normaler Post, die mittlerweile über 1.400 Follower können sich jeden Tag auf neue und witzige Erlebnisse freuen.

Alle Fans können den #flitzpiepen auf Instagram unter www.instagram.com/team_germany_volleyball_/ und auf Facebook unter www.facebook.com/Volleyball-Team-Deutschland folgen.

Modus

Nach der Gruppenphase qualifizieren sich jeweils die Gruppensieger, plus die Gruppenzweiten für das Halbfinale, das am Freitag stattfindet. Samstag geht es dann an die Finalspiele und Medaillenvergaben. Die vier Mannschaften, die sich nicht für das Halbfinale qualifiziert haben, tragen, ebenfalls am Freitag und Samstag, die Platzierungsspiele für die Plätze fünf bis acht aus.

Die deutschen Vorrunden Spiele in Györ (Ungarn)

Mo, 24.07. 11.40 Uhr GER - BLR
Di, 25.07. 16.40 Uhr GER - NED
Mi, 26.07. 11.40 Uhr GER - ITA
Kader

Josepha Bock, Emma Cyris, Athina Dimitriadis, Romy Jatzko (VCO Berlin), Lea Ambrosius (VCO Schwerin), Luisa Keller, Lina Alsmeier (USC Münster), Patricia Nestler (VCO Dresden), Corinna Glaab, Naomi Janetzke (RR Vilsbiburg), Lisa Kettenbach (SV Lohhof), Linda Bock (Borken)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner