volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball-Europameisterschaft 2017: Darauf können wir uns freuen

Volleyball EM: Volleyball-Europameisterschaft 2017: Darauf können wir uns freuen

22.07.2017 • Volleyball EM • Autor: Tatjana 384 Ansichten

Die Volleyball-Europameisterschaft werden alle zwei Jahre veranstaltet. Auch in diesem Jahr ist es wieder so weit. Die 16 besten Herren-Mannschaften Europas treten 2017 in Polen gegeneinander an. Startschuss ist der 24. August 2017, an dem die Eröffnungszeremonie stattfindet. Das alles entscheidende Finale wird am 3. September 2017 ausgetragen.

Volleyball-Europameisterschaft 2017: Darauf können wir uns freuen - Foto FIVB

Louisa Lippmann zeigte ihr Flugkünste beim Grand Prix (Foto FIVB)

Die Damen hingegen kämpfen vom 22. September bis zum 1. Oktober 2017 in Georgien und Aserbaidschan gegeneinander, um zum besten Team Europas gekürt zu werden.

Wer hat in diesem Jahr die besten Gewinnchancen bei der Volleyball-Europameisterschaft und welches Team könnte für eine Überraschung gut sein? Hier finden Sie einen kleinen Überblick.

Die Herren


Die deutschen Herren treffen während der Vorrunde im polnischen Stettin direkt von Anfang an auf einen starken Gegner - Italien. Italien steht momentan auf Platz 4 der Weltrangliste und bei den letzten Olympischen Spielen konnten die Italiener Silber für sich gewinnen.

Es folgen etwas leichtere Partien gegen die Tschechische Republik und die Slowakei. Der Gruppenerste zieht automatisch ins Viertelfinale ein, welches am 31. August in Krakau stattfinden wird. Die dritt- und zweitplatzierten Teams der Vorrunde treten nochmals gegeneinander an, um sich einen Platz im Viertelfinale zu sichern. Auch die Halbfinal- und Finalspiele werden in Krakau ausgetragen.

Deutschland belegt momentan Platz 9 der Weltrangliste. Den größten Erfolg konnte die Mannschaft bisher während den Olympischen Spielen 2012 feiern.

Dass die EM in Polen stattfindet, könnte als gutes Omen gedeutet werden, da das deutsche Team hier 2014 bereits eine Bronzemedaille während der WM gewinnen konnte - und das nach 44 Jahren “Durststrecke”.

Der deutsche Nationalspieler Christian Fromm sieht das Los der Deutschen ebenfalls nicht als allzu tragisch an und kommentierte den Spielplan mit den einfachen Worten: "Es hätte schlimmer kommen können!"

Bei den Buchmachern hat Deutschland momentan eine 1:15-Chance auf einen Turniergewinn. Bessere Chancen werden Frankreich (1:3,75), Polen (1:4), Russland (1:4,5) und Italien (1:6) ausgerechnet.

Die Damen


Die deutschen Damen treffen während der EM, die im September beginnt, auf Polen, Ungarn und den Gastgeber Aserbaidschan. Die Vorrunden werden in Baku (AZE) und Tiflis (GEO) ausgetragen, wobei die deutschen Frauen nur in Baku spielen werden. Nach der Vorrunde finden alle weiteren Spiele ebenfalls in Baku statt.

Die deutsche Nationalspielerin Louisa Lippmann zeigt sich zuversichtlich und spricht von einer “machbare[n] Gruppe”. Chancen hat das Team von Trainer Felix Koslowski auf jeden Fall. Bei der EM 2015 wurde das Team 5. Drei weitere Male zogen die deutschen Damen in das Halbfinale ein und gewannen 2011 und 2013 Silber. Vielleicht wird 2017 ja ihr Jahr werden.

Sowohl die EM der Frauen als auch die der Herren versprechen in diesem Jahr für die Deutschen besonders spannend zu werden. Zwar gelten beide Teams nicht als große Favoriten, eine echte Chance auf einen Sieg haben sie beide dennoch. Für die Herren geht es am 24. August los. Die Damen beginnen ihr Turnier am 22. September.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner