volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Letzte Infos vor dem Start

DVV: Letzte Infos vor dem Start

18.07.2017 • DVV • Autor: DVV 430 Ansichten

Am Mittwoch beginnt für die Männer-Nationalmannschaft die zweite Runde der WM-Qualifikation, bei der nur der Sieger das Ticket für Weltmeisterschaft 2018 erhält. Die letzten Infos vor dem Start und alles Wissenswerte gibt es hier.

Zeitraum & Orte: 19. bis 23. Juli in Kortrijk (Belgien)

Modus: Insgesamt nehmen 6 Teams an der zweiten Runde teil und spielen in einer Gruppe im Modus „jeder gegen jeden“ um das letzte WM-Ticket.

Gegner: Die deutsche Auswahl trifft auf Gastgeber Belgien mit Ex-Bundestrainer Vital Heynen, Estland, Slowakei, Spanien und Weißrussland.

Spielplan:

Mittwoch, 19. Juli: Deutschland vs. Spanien (17.30 Uhr)

Donnerstag, 20. Juli: Deutschland vs. Slowakei (15.00 Uhr)

Freitag, 21. Juli: Deutschland vs. Estland (20.00 Uhr)

Samstag, 22. Juli: Deutschland vs. Belgien (20.10 Uhr) | Direkt zum Stream

Sonntag, 23. Juli: Deutschland vs. Weißrussland (18.00 Uhr) | Direkt zum Stream

Livestream: Alle Fans, die nicht vor Ort sind, sitzen bis Samstag (leider) auch vor schwarzen Bildschirmen. Auf Laola1.TV werden nur die Spiele am Samstag und Sonntag übertragen. Immerhin ist das Wiedersehen der deutschen Spieler mit ihrem Ex live zu sehen.

Das sagt der Bundestrainer. „Wir haben die letzten zwei Wochen unglaublich hart gearbeitet. Unser Ziel ist natürlich der Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Es wird aber schwierig, da starke Gegner auf uns warten, die alle das gleiche Ziel vor Augen haben.“

Social Media: Facebook | Twitter | Instagram – Der offizielle Hashtag für die WM-Quali ist #FIVBMensWCH.

Tickets: Kurzentschlossene können an der Tageskasse der Arena (SC Lange Munte Kortrijk) Tickets erwerben. Ein Turnierticket kostet 30€, ein Ticket von Mittwoch bis Freitag kostet 10€ und am Wochenende 20€. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Kader: Tobias Krick, Julian Zenger (United Volleys Rhein-Main), Daniel Malescha (VfB Friedrichshafen), Egor Bogachev (BR Volleys), Michael Andrei (SWD powervolleys Düren), Noah Baxpöhler (SVG Lüneburg), Simon Hirsch (Monza/ITA), Marcus Böhme (Lubin/POL), Moritz Reichert (Tours/FRA), Jan Zimmermann (Poitiers/FRA), Ruben Schott (Mailand/ITA), Christian Fromm (Izmir/TUR), Denis Kaliberda (Ankara/TUR), Lukas Kampa (Wegiel/POL)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner