volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Hartes Stück Arbeit für #Rotes Rudel Bergmann / Harms vom TC Hameln in Kühlungsborn beim 2. Supercup in dieser Saison

smart beach tour: Hartes Stück Arbeit für #Rotes Rudel Bergmann / Harms vom TC Hameln in Kühlungsborn beim 2. Supercup in dieser Saison

25.06.2017 • smart beach tour • Autor: kurt meyer-bergmann 362 Ansichten

Kühlungsborn. Der erste Tag des Hauptfeldes ergab nicht nur wettertechnisch Überraschungen zwischen Regenschauern und bestem Sonnenschein zum Abend, sondern bot auch Überraschungen im sportlichen Bereich.

So mussten beim smart super cup Kühlungsborn frühzeitig die Männer-Nationalteams die Segel streichen. Markus Böckermann /Lars Flüggen (Hamburger SV) gaben nach zwei Siegen verletzungsbedingt auf und Tim Holler/Clemens Wickler (DJK TuSA 06 Düsseldorf) mussten sich nach einer Niederlage gegen Philipp-Arne Bergmann/Yannick Harms (#Rotes Rudel TC Hameln) in zwei Sätzen mit dem neunten Platz begnügen.

Zuvor erlebten die Zuschauer in Kühlungsborn eine Achterbahnfahrt des an Position 2 gesetzten Hamelner Duos. Gegen die Qualifikanten Göbert / Krüger gelang zwar mit 21:18 und 21:19 ein schneller Sieg, aber das Spiel des #RotenRudels war weit vom Normalniveau entfernt. Regenschauer und starke Windböen brachten die Teams immer wieder aus dem Konzept.

Was im ersten Spiel noch klappte, funktionierte bei gleichen Rahmenbedingungen im zweiten Spiel nicht mehr. Die gefühlten Seriengegner dieser Saison Becker/Schröder (Münster) wollten nach drei Niederlagen in Folge endlich einen Sieg gegen die TC-Beacher, spielten mit ihren Aufschlägen voll auf Risiko und hatten damit Erfolg. Philipps Annahmen waren zu ungenau, der Spielaufbau klappte nicht und damit war der Grundstein für eine Niederlage gelegt. Das Spiel ging mit 19:21 und 14:21 verloren.

Nächster Gegner war dann das Nationalteam Holler/Wickler (HSV Hamburg). Hier konzentrierten sich die TC-Beacher auf ihre Stärken. Das Spiel lief über weite Strecken ausgeglichen. Mit 21:17 und 21:19 behielt das #RoteRudel am Ende die Oberhand und schickte das Beachnationalteam nach Hause.

Seit Freitag kämpfte sich das argentinische World-Cup Team, Azaad/ Capogrosso durch Qualifikation und Hauptfeld und traf nun im Achtelfinale auf das TC-Team. Hier war dann aber Schluss! Der erste Satz ging mit 21:17 unangefochten nachHameln. In Satz 2 reichten die Kräfte nicht mehr. Beim Stand von 3:3 gaben die Argentinier auf.

Für Philipp und Yannick ist damit der Weg ins Halbfinale frei. Dort treffen sie Sonntagmorgen um 10:50 Uhr auf Walkenhorst/Betzien (Düsseldorf/Hamburg). Alles Weitere folgt dann um 12:45 Uhr oder im Finale um 15:00.

Alle Spiele im live-stream auf smart beach tour.tv.
Die Finalspiele der Frauen und Männer am Sonntag überträgt Sky live und in HD. Ab 14 Uhr berichten auf Sky Sport HD Moderatorin Sara Niedrig, Olympiasieger Jonas Reckermann als Sky Experte sowie Kommentator Simon Südel vom smart super cup aus Kühlungsborn. Das Frauenfinale läuft außerdem im Free-TV auf Sky Sport News HD. Zusätzlich zu den Live-Übertragungen informiert der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, seit Dezember frei empfangbar für jedermann, alle Beach-Volleyball-Fans rund um die Uhr über das Geschehen auf und neben dem Platz.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner