volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Champions-League-Qualifikation ausgelost

Champions League: Champions-League-Qualifikation ausgelost

14.06.2017 • Champions League • Autor: Christoph Bernier 435 Ansichten

Die 2018 CEV Champions League wirft spätestens seit heute ihre Schatten voraus. Am Vormittag fand in Luxemburg die Auslosung für die beiden Qualifikationsrunden (18. + 22. Oktober / 08. + 12. November) statt. Die BR Volleys sind als Deutscher Meister bereits für die Hauptrunde gesetzt, der zweite deutsche Vertreter VfB Friedrichshafen steigt in der letzten Qualifikationsrunde ein. Erst nach deren Ende kommt es am 16. November im Rahmen der Europäischen Volleyball Gala zur Auslosung für die Gruppenphase.

Wie schon im Vorjahr überspringen die Berlin Recycling Volleys als nationaler Titelträger die ersten beiden Champions-League-Runden und steigen direkt in der Gruppenphase ein. Der VfB Friedrichshafen hingegen muss erneut in der Qualifikation zunächst einen internationalen Konkurrenten aus dem Weg räumen, um im Konzert der Großen mitzuspielen zu können. Diesmal trifft das VfB-Team auf den Bulgarischen Meister Neftohimic Burgas.

Interessant wird auch sein, wie sich das Ex-Team des neuen BR Volleys Trainers Luke Reynolds, Jastrzebski Wegiel (POL) in der Königsklasse schlägt. Nach dreijähriger Abstinenz meldet sich der Klub von Cheftrainer Mark Lebedew zurück in der Eliteliga und ist in der Qualifikation gegen Jedinstvo Bemax Bijelo Polje (MNE) oder Omonia Nicosia (CYP) klar favorisiert.

Die Ansetzungen der 1. Qualifikationsrunde:

OK Mladost BRCKO (BIH) vs. ACH Volley LJUBLJANA (SLO)
Omonia NICOSIA (CYP) vs. Jedinstvo Bemax NIJELO POLJE (MNE)
Maccabi TEL-AVIV (ISR) vs. Shakhtior SOLIGORSK (BLR)
KV Luboteni FERIZAJ (KOS) vs. Abiant GRONINGEN (NED)

Eine Gesetzesnovelle hat ermöglicht, dass der legale Spielspaß in Deutschland in Verbindung mit dem OnlineCasino.de Gutscheincode "ONLINEMAX" Einzug hielt. 

Die Ansetzungen der 2. Qualifikationsrunde:

Sieger OK Mladost BRCKO (BIH) vs. ACH Volley LJUBLJANA (SLO) vs. Lokomotiv NOVOSIBIRSK (RUS)
Sieger Maccabi TEL-AVIV (ISR) vs. Shakhtior SOLIGORSK (BLR) vs. Sir Sicoma Colussi PERUGIA (ITA)
Posojilnica AICH/DOB (AUT) vs. Fenerbahce SK ISTANBUL (TUR)
Sieger Omonia NICOSIA (CYP) vs. Jedinstvo Bemax NIJELO POLJE (MNE) vs. JASTRZEBSKI Wegiel (POL)
Vojvodina NS Seme NOVI SAD (SRB) vs. Spacer’s TOULOUSE (FRA)
Sieger KV Luboteni FERIZAJ (KOS) vs. Abiant GRONINGEN (NED) vs. Noliko MAASEIK (BEL)
Neftohimic 2010 BURGAS (BUL) vs. VfB FRIEDRICHSHAFEN (GER)
Ford Store Levoranta SASTAMALA (FIN) vs. Jihostroj CESKE BUDEJOVICE (CZE)

Die jeweils erstgenannte Mannschaft hat im Hinspiel Heimrecht.

Folgende Mannschaften sind bereits für die Gruppenphase gesetzt:

Zenit KAZAN (RUS)
Dinamo MOSCOW (RUS)
Cucine Lube CIVITANOVA (ITA)
TRENTINO Diatec (ITA)
Halkbank ANKARA (TUR)
Arkas IZMIR (TUR)
Zaksa KEDZIERZYN-KOZLE (POL)
PGE Skra BELCHATOW (POL)
CHAUMONT VB 52 Haute Marne (FRA)
Knack ROESELARE (BEL)
BERLIN Recycling Volleys (GER)
PAOK THESSALONIKI (GRE)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner