volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bayerischer Rundfunk präsentiert Beachvolleyball Masters-Tour des BVV im Livestream

Beach: Bayerischer Rundfunk präsentiert Beachvolleyball Masters-Tour des BVV im Livestream

01.06.2017 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 552 Ansichten

Der Bayerische Volleyball-Verband hat für die Beachvolleyball Masters-Tour einen prominenten neuen Medienpartner gewonnen: Die vier Top-Turniere der Serie werden heuer im Livestream vom Bayerischen Rundfunk (BR) begleitet. Eine entsprechende Kooperation vereinbarte der BVV in der vergangenen Woche mit Christian Klos, dem Verantwortlichen für Digitale Angebote beim BR.

Bayerischer Rundfunk präsentiert Beachvolleyball Masters-Tour des BVV im Livestream - Foto: BVV

Foto: BVV

„Der Bayerische Volleyball-Verband kam vor einigen Monaten auf uns zu, ob Interesse bestünde, die Masters-Tour 2017 zu begleiten. Da Beachvolleyball genau in unser Konzept passt, waren wir von dieser Idee begeistert“, blickt Klos auf das erste Treffen zurück. Der Bayerische Rundfunk wird dabei den vom Bayerischen Volleyball-Verband produzierten Livestream übernehmen, kommentieren und über brsport.de verteilen. Und dies mit einer über die Landesgrenzen hinaus bekannten Stimme: Denn einer der Kommentatoren wird Edgar Endres sein. Er berichtet für den BR nicht nur über Fußball, sondern war 2016 auch live in Rio de Janeiro mit dabei, als Laura Ludwig und Kira Walkenhorst den Olympiasieg im Beachvolleyball feierten.

Für Klaus Drauschke, den Präsidenten des Bayerischen Volleyball-Verbandes, ist die Kooperation mit dem BR ein weiterer wichtiger Schritt, um Beachvolleyball in Bayern ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit zu bringen: „Dank der Kooperation mit dem BR können wir erstmals in der Geschichte der Beachvolleyball Masters-Tour Live-Bilder mit Kommentar für die Fans (vor den Bildschirmen) anbieten.“

Der Bayerische Volleyball-Verband baut durch die Kooperation seine Medienpräsenz im Bereich der Livestreams weiter aus. Die gesamten Spiele der BVV Beach Masters in Mühldorf (24./25.06.), Freising (01./02.07.), Kempten (15./16.07.) und der Bayerischen Meisterschaft (23./24.07.) werden live übertragen im 1-Kamera-Stream. Die Viertelfinals der Gewinnerrunde am Samstag und die Halbfinal- und Finalspiele am Sonntag werden zudem mit Live-Kommentar versehen.

„Wir beginnen in dieser Saison vorerst mit einer Kamera. Sollten wir merken, dass wir mit Beachvolleyball eine gute Resonanz erzielen, dann kann ich mir vorstellen in den kommenden Jahren auch mit größerem Aufwand dabei zu sein“, erklärt Klos. Bereits für diese Saison spielt der BR mit dem Gedanken, zu den Turnieren auch Social Media-Reporter zu schicken, die dann via Facebook Live-Eindrücke vor Ort bei den Turnieren einfangen.

Bild:
Der Bayerische Rundfunk erweitert sein Livestreamangebot und überträgt Turniere der Beachvolleyball Masters-Tour des Bayerischen Volleyball-Verbandes. Im Bild von links nach rechts: Klaus Drauschke (Präsident Bayerischer Volleyball-Verband), Christian Klos (Verantwortlicher Digitale Angebote beim Bayerischer Rundfunk), Edgar Endres (Kommentator beim Bayerischen Rundfunk), Andreas Simon (Beachvolleyball-Koordinator des Bayerischen Volleyball-Verbandes).

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner