volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Neue Vereine für Nationalspieler

DVV: Neue Vereine für Nationalspieler

12.05.2017 • DVV • Autor: DVV 398 Ansichten

Nach der Saison ist vor der Saison – diese Binsenweisheit gilt auch für den Volleyball. Und so ist klar, dass nun die ersten Vereinswechsel der DVV-Nationalspieler bekannt werden.

Super-Star Georg Grozer kehrt nach Gastspielen in Südkorea, China und Katar nach Russland zurück, wo er von 2012-2015 für Belgorod ans Netz ging. Jetzt zieht es ihn weiter in den Osten, denn sein neuer Klub heißt Novosibirsk. „Ich habe jetzt einen Einjahres-Vertrag unterschrieben, weil der Verein ambitioniert ist, jetzt schon eine gute Mannschaft hat und ich ein sehr gutes Gespräch mit dem Trainer (Plamen Konstantinov/BUL, Anm. d. Red.) hatte. Außerdem wollte ich wieder auf höherem Niveau spielen“, so Grozer. Aktuell befindet sich der Verein in der finalen Phase der russischen Meisterschaft, „ich hoffe, sie qualifizieren sich für die Champions League“, meint der deutsche Diagonalangreifer.

United Volleys sehr aktiv

Die United Volleys Rhein-Main waren schon sehr aktiv auf dem Transfermarkt. Der Bundesliga-Dritte hat mit Jan Zimmermann (Poitiers/FRA) und Moritz Reichert (Tours/FRA) zwei seiner Stützen verloren, mit Moritz Karlitzek (vormals TV Rottenburg) und Patrick Steuerwald (vormals TSV Herrsching) aber zwei neue Schlüsselspieler gefunden. Mittelblocker Tobias Krick bleibt zudem sicher am Main.

Mit Markus Steuerwald , David Sossenheimer, Daniel Malescha und Jakob Günthör bleibt ein DVV-Quartett beim DVV-Pokalsieger VfB Friedrichshafen, das somit weiter verstärkt auf die „deutsche Karte“ setzt. Sebastian Kühner (BR Volleys), Ferdinand Tille und Tom Strohbach (TSV Herrsching) bleiben ihren Klubs ebenso erhalten.

Gleiches gilt im Ausland für Lukas Kampa , Salvador Hidalgo (Wegiel/POL) und Jochen Schöps (Rzeszow/POL), die ihre Verträge frühzeitig verlängert haben.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner