volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Yee-haw! McKenzie Adams greift weiter für Aachen an!

Bundesligen: Yee-haw! McKenzie Adams greift weiter für Aachen an!

04.05.2017 • Bundesligen • Autor: Bastian Heckert 297 Ansichten

McKenzie Adams, Angreiferin bei Volleyball-Bundesligist Ladies in Black, wird auch in der Saison 2017/18 für Aachen die Punkte holen! Der Texanerin lagen allerdings auch verlockende Angebote anderer in der abgelaufenen Saison besser platzierter Vereine aus der Bundesliga sowie aus dem Ausland vor. Sportdirektor Sebastian Gutgesell: 'Wir sind natürlich stolz, dass McKenzie sich für Aachen entschieden hat. Hier kann Sie ihren erfolgreichen Weg - unterstützt durch unser Trainerteam - weiter fortsetzen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft!'

Yee-haw! McKenzie Adams greift weiter für Aachen an! - Foto: Ladies in Black Aachen

Aachens beste Annahmespielerin verlängert trotz Angeboten von Topclubs (Foto: Ladies in Black Aachen )

In der Tat ist Sie ein wichtiger Bestandteil, hat sie nach Nika Daalderop doch die meisten Punkte für Aachen gesammelt. In der Annahme ist sie laut Statistik sogar Aachens beste Spielerin! Doch Ihr Filetstück bleibt der Angriff, hier bringt Sie auch aus ungünstigsten Winkeln die Bälle auf den Boden. Sollte Ihr dennoch mal ein Fehler unterlaufen beeindruckt Sie das nicht sonderlich und findet sehr schnell wieder in die Erfolgsspur zurück.

Für McKenzie Adams waren auch die Fans der Ladies ein wichtiger Faktor in ihrer Entscheidung: 'Wir bauen hier etwas Großartiges auf und ich möchte weiterhin ein Teil davon sein. Außerdem möchte ich unsere Fans nicht missen, es gibt keine besseren als die in Aachen!' Für die Trainerin Saskia van Hintum ist dagegen ein anderer Aspekt von höchster Bedeutung: 'Die starke Persönlichkeit von McKenzie Adams wird uns dabei helfen, die Ladies in Black weiter in der Liga zu etablieren.'

Somit konnte Sportdirektor Sebastian Gutgesell bereits vier Spielerinnen aus der Mannschaft der letzten Saison den Verbleib in Aachen schmackhaft machen:
Frauke Neuhaus - jüngst durch Schwerins Meister- und Bundestrainer Felix Koslowski in den Kader der Deutschen Nationalmannschaft berufen - machte den Auftakt. Die niederländische Internationale Kirsten Knip folgte und auch die weissrussische Nationalspielerin Anna Kalinovskaya setzt ihr Engagement in Aachen fort.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner