volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BR Volleys wollen Friedrichshafen ins Finale folgen

Bundesligen: BR Volleys wollen Friedrichshafen ins Finale folgen

18.04.2017 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 324 Ansichten

Am Osterwochenende hat sich der VfB Friedrichshafen als erster Club für das Playoff-Finale der Volleyball Bundesliga qualifiziert. Die BR Volleys müssen hingegen nachsitzen und wollen am Donnerstag (20. April um 19.30 Uhr) im Entscheidungsspiel gegen die United Volleys Rhein-Main in der Max-Schmeling-Halle dem Rekordmeister folgen. Vom Ausgang dieses Duells ist abhängig, in welchem Modus die Finalserie in dieser Saison ausgespielt wird.

BR Volleys wollen Friedrichshafen ins Finale folgen - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Der VfB Friedrichshafen setzte sich nach dem 3:0 im Auftaktmatch der "best of three"-Serie auch im zweiten Spiel gegen Düren mit 3:1 (25:23, 22:25, 25:21, 25:21) durch. Vor heimischem Publikum präsentierten sich die SWD Powervolleys auf Augenhöhe mit dem 13-maligen Deutschen Meister. Friedrichshafen erwies sich jedoch letztlich als die abgeklärtere Mannschaft. Auf welchen Gegner sich das VfB-Team von Erfolgstrainer Vital Heynen im Finale einstellen muss, entscheidet sich am Donnerstag in Berlin.

Für das BR Volleys Team gilt es nach der 1:3-Niederlage in Frankfurt, im dritten Duell mit den United Volleys Rhein-Main alle Kräfte zu bündeln, um im heimischen Volleyballtempel den Playoff-Finaleinzug zu schaffen. Das Entscheidungsspiel wird am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle angepfiffen.

Gewinnen die BR Volleys gegen Frankfurt, würden Kromm & Co. schon am Sonntag (23. April um 14.30 Uhr) in der ZF Arena am Bodensee zum ersten Finalspiel aufschlagen. In diesem Fall würde die Finalserie auf drei Spiele verkürzt und erst nach dem Champions League Final Four (29./30. April) am 03. Mai in der Hauptstadt fortgesetzt werden. Ein mögliches Entscheidungsspiel würde am 07. Mai in Friedrichshafen stattfinden.

Verpassen die BR Volleys den Sprung in das Playoff-Finale, muss keine Rücksicht auf internationale Termine genommen werden, sodass Friedrichhafen und Frankfurt im "best of five"-Modus den Deutschen Meister ermitteln würden. Dies wollen die Männer aus der Hauptstadt natürlich verhindern und hoffen deshalb auf eine lautstarke Atmosphäre in der Max-Schmeling-Halle, um die Hessen noch einmal niederzuringen.

Tickets für den Showdown zwischen Berlin und Frankfurt gibt es hier: http://bit.ly/BRVvsUVR-tickets

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner