volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ein letztes -VAMOS- für die Piraten

2. Bundesligen: Ein letztes -VAMOS- für die Piraten

13.04.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Sandy Penno 601 Ansichten

Als frisch gebackener Meister der 2. Bundesliga Nord reisen die Piraten am Samstag, 15.04.2017 zum Saisonabschluss zu den TeBu Volleys nach Laggenbeck.

Ein letztes -VAMOS- für die Piraten - Foto: Danny Pockrandt / miografico

-VAMOS- Gemeinsamer Schlachruf mit den Einlaufkindern der SG Spergau (Foto: Danny Pockrandt / miografico)

Noch ein letztes Mal müssen die Chemie Volleys in der laufenden Saison ran. Als vorzeitiger Champion in der Liga-Staffel kein leichtes Unterfangen. „Wir wollen um jeden Preis zeigen, dass wir den Titel verdienen. Und außerdem haben wir ja noch eine kleine Rechnung mit den TeBus offen,“ so die Teammanagerin Sandy Penno. Die angestrebte Revanche gilt dem am 09.10.2016 verlorenen Duell in der Pokalqualifikation. Damals mussten die Piraten nach einem kräfteraubenden Derby gegen den VC Bitterfeld/Wolfen am Vortag in das knapp 400 Kilometer entfernte Ibbenbüren. Und dieses Spiel lag den Mitteldeutschen so schwer in den Knochen, dass sie am Ende eine 3:2 Niederlage und das Ausscheiden aus der Pokalrunde einstecken mussten.

Am kommenden Samstag wollen die Chemie Volleys deshalb nichts dem Zufall überlassen. Trotz aller Meisterschaftseuphorie wurde die Woche über hart gearbeitet und der Gegner per Video analysiert. Zudem reist die Mannschaft bereits am Karfreitag Abend an, um sich bei einer Trainingseinheit am Samstag Vormittag mit den Gegebenheiten der Halle vertraut zu machen. „Die Jungs sind gut vorbereitet und heiß darauf, zum Abschluss noch einmal drei Punkte fest zu machen. Tecklenburg ist allerdings nicht zu unterschätzen. Sie stecken im Abstiegskampf und brauchen dringend die Zähler,“ warnt Piraten-Coach Mircea Dudas.

Zum letzten Mal in dieser Saison ertönt also am Samstag um 19:30 Uhr der Schlachtruf „VAMOS“, bevor sich die Piraten in die Saisonpause verabschieden.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner