volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ein Höhepunkt jagt den nächsten

Bundesligen: Ein Höhepunkt jagt den nächsten

07.04.2017 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 201 Ansichten

Nach dem sensationellen Comeback-Sieg gegen die russische Starauswahl von Dynamo Moskau gilt die volle Konzentration der BR Volleys an diesem Wochenende wieder dem Kampf um den nationalen Titel: Am Samstagabend (08. April um 18.30 Uhr) starten die Champions-League-Helden in die "best of three"-Halbfinalserie gegen die United Volleys Rhein-Main. Zum Auftakt wollen Kapitän Robert Kromm und Co. möglichst an die grandiose Leistung und Stimmung aus der Königklasse anknüpfen und mit einem Erfolg in das Duell mit den Hessen starten.

Ein Höhepunkt jagt den nächsten - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

"Der Sieg vom Mittwoch gibt uns viel Rückenwind und Selbstvertrauen. Jetzt wollen und müssen wir gegen Frankfurt weitermachen. Entfalten wir denselben Druck im Aufschlag, können wir uns in der Block-Abwehr wieder in jeden Ball werfen und auch dieses Match gewinnen", blickt BR Volleys Spielführer Kromm auf das bevorstehende Duell mit dem Hauptrundendritten voraus. Auch die Hessen sorgten in den letzten Monaten international für Furore: In ihrer Premierensaison im CEV-Cup wurde der Siegeszug der Männer von Trainer Michael Warm erst vor einer Woche im Halbfinale vom französischen Spitzenteam Tours VB gestoppt. Weil sowohl der Hauptstadtclub als auch die Uniteds im europäischen Wettbewerb derartig erfolgreich waren, musste der Modus der VBL-Halbfinals auf maximal drei Spiele verkürzt werden, hochspannende Partien sind also vorprogrammiert.

Im Playoff-Viertelfinale setzten sich beide Klubs souverän gegen ihren jeweiligen Konkurrenten durch. Der Meisterschaftsdritte von 2016 dominierte gegen den TSV Herrsching (3:0, 3:0) und ließ sich dabei auch von der ungewohnten Umgebung beim Auswärtsmatch in Innsbruck nicht beirren, wohin die Bayern aufgrund ihrer nicht den Regularien entsprechenden Heimspielhalle ausweichen mussten. Ähnlich wie die BR Volleys gegen den TV Ingersoll Bühl (3:0, 3:1) trat auch die junge Truppe um Kapitän Christian Dünnes konsequent und entschlossen auf: "Frankfurt ist in starker Verfassung, aber beide Mannschaften sind zum Saisonende auf ihrem Top-Level, deshalb stehen uns und den Fans hochklassige Matches bevor", ist Robert Kromm die Vorfreude anzumerken.

Mit dem wiederholten Halbfinal-Einzug bestätigten die United Volleys ihre eindrucksvolle Leistung aus der letztjährigen Aufstiegssaison, als man ebenfalls die Vorschlussrunde erreichte. Das ambitionierte Projekt im Rhein-Main-Gebiet hat sich quasi von Null auf Hundert in der nationalen Spitze etabliert und den führenden Vereinen aus Friedrichshafen und Berlin erfolgreich den Kampf angesagt, auch wenn die Bilanz gegen den Hauptstadtclub eindeutig für den Titelverteidiger spricht: Der Ex-BR Volleys Akteur Dünnes, der nach dieser Saison seine aktive Karriere beenden und das Amt des DVV-Sportdirektors antreten wird, und seine jungen Wilden konnten nach ihrem Aufstieg bisher noch keinen Sieg gegen den Deutschen Meister feiern. Dreimal hieß es in dieser Saison schon Berlin gegen Frankfurt und in allen drei Partien in Bundesliga und Pokal setzte sich das Team von Coach Roberto Serniottti nach spannendem Schlagabtausch jeweils 3:1 durch. Trotzdem geht Kapitän Kromm mit großem Respekt in das Match: "Am Samstag ist der Druck für uns ein ganz anderer. Wir sind in der Favoritenrolle - anders als zuletzt gegen Moskau. Aber wir wissen, was auf uns zukommt!"

Tickets für das erste Playoff-Halbfinale in Berlin gibt es auf www.br-volleys.de/ticketshop

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner