volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SWD powervolleys Düren: Start ins Halbfinale

Bundesligen: SWD powervolleys Düren: Start ins Halbfinale

07.04.2017 • Bundesligen • Autor: SWD powervolleys Düren 244 Ansichten

Vier Teams sind noch im Rennen um die deutsche Meisterschaft. Jetzt startet das Halbfinale in der Volleyball Bundesliga. Für die SWD powervolleys Düren bedeutet das, zuerst auswärts beim VfB Friedrichshafen anzutreten. Das Spiel am Bodensee ist der Auftakt zu maximal drei Duellen im Halbfinale. Der erste Aufschlag erfolgt am Sonntag um 14.30 Uhr.

"Wir haben uns in dieser Saison zwei packende Duelle geliefert", sagt Dürens Trainer Tommi Tiilikainen. Zuerst haben die SWD powervolleys ihr Heimspiel mit 3:0 gewonnen und dem VfB damit die einzige Niederlage überhaupt in dieser Saison beigebracht. Das Rückspiel am Bodensee musste Düren zwar nach Sätzen klar 0:3 abgeben. Trotzdem war die Partie spektakulär und bis zum letzten Ball spannend. "Beide Teams haben sich weiter entwickelt, seit sie das letzte Mal gegeneinander gespielt haben. Ich bin auf das nächste Treffen wirklich gespannt", sagt Tiilikainen.

Düren geht mit dem Selbstvertrauen in das Halbfinale, eine Runde vorher die SVG Lüneburg bezwungen zu haben. "Diese Serie und die Art, wie wir sie zu Ende gebracht haben - das sorgt für eine breite Brust", beschreibt der Dürener Trainer die Stimmung im Team. Alle zwölf Spieler seien fit. "Wir sind bereit für einen harten Kampf."

Genau damit rechnet Tommi Tiilikainen, wenn zwei Mannschaften aufeinander treffen, die sich darüber definieren, viele Bälle in der Abwehr zu verteidigen und lange Ballwechsel zu spielen. "Für die Fans wird dieses Duell sicher ein Spektakel. Wir werden alles in die Waagschale werfen, was wir haben." Das Ziel bleibt unverändert, es lautet aus Dürener Sicht Finale, genau wie beim nächsten Gegner. Besser können die Voraussetzungen nicht sein für eine spannende Serie, wenn der Vierte Düren den ersten Friedrichshafen herausfordert.

Unterdessen wächst in Düren bereits die Vorfreude auf Spiel zwei. Ostersamstag ab 19.30 Uhr sehen sich beide Mannschaften in der ARENA Kreis Düren wieder.

Die Partie ist live zu sehen im Internet als Vollproduktion auf www.sportdeutschland.tv.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner