volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Allbau Essen sichert sich mit Heimdreier dritten Tabellenplatz

Dritte Liga: VC Allbau Essen sichert sich mit Heimdreier dritten Tabellenplatz

04.04.2017 • Dritte Liga • Autor: Marcel Werzinger 320 Ansichten

Mit einem 3:0 Heimerfolg gegen den Tabellenletzten SC Langenhagen sichert sich der VC Allbau Essen als Aufsteiger den dritten Tabellenplatz in der Dritten Liga West und gleichzeitig die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 2. Volleyball Bundesliga Ende April.

VC Allbau Essen sichert sich mit Heimdreier dritten Tabellenplatz - Foto: Michael Gohl

Foto: Michael Gohl

In den ersten beiden Sätzen suchte man die Spannung leider vergebens. Ließ man den SC Langenhagen jeweils zu Beginn des Satzes noch mitspielen, so dominanter folgte das Satzende. Und das, obwohl sich Trainer Marcel Werzinger nicht einmal hundertprozentig zufrieden zeigte: "Die Aufschläge hätten noch viel öfter und besser ihr Ziel finden müssen. Außerdem hätte der ein oder andere Eigenfehler nicht sein müssen. Dann wären die Sätze noch deutlicher ausgefallen.".

In den dritten Satz und mit dem Gefühl das Spiel 3:0 zu gewinnen, schickte Trainer Marcel Werzinger eine komplett veränderte Mannschaft auf das Spielfeld. Unstimmigkeiten und nun fehlender Druck ließen die Gäste aus Langenhagen wieder zurück in das Spiel finden und mit 9:15 in Führung liegen. Der VC Allbau Essen zeigte in einem super Schlussspurt seine ganze Charakterstärke und konnte einen vierten Satz mit geballter Power abwenden.
Ein verdienter Heimsieg für die Essener Volleyballerinnen, die sich neben dem dritten Tabellenplatz auch die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 2. Volleyball Bundesliga sicherten. Gegner am 28. (Hinspiel heim) und 30. April (Rückspiel auswärts) wird der Teilnehmer aus der Dritten Liga Nord.

Für den VC Allbau Essen spielten: Lisa Harrmann, Sabrina Große-Wilde, Ronja Brüggemann, Vivien Tänzler, Jacqueline Höke, Tanja Lebsack, Linda Wieacker, Sandra Ferger, Lena Verheyen, Lynn Lewandowsky, Vivian Hessenkemper und Vivian Gelhaar.
Am kommenden Samstag findet der letzte Spieltag der Dritten Liga West statt. Alle sechs Spiele finden zeitgleich um 19:00 Uhr statt. Deshalb auch diese ungewöhnliche Heimspielzeit für die Essener Volleyballerinnen. Statt sonntags zur Kaffee und Kuchen Zeit, muss die Mannschaft nun Samstagabend ans Netz. Um 19:00 Uhr empfängt man den TV Eiche Horn Bremen in der Sporthalle Bergeborbeck. Perfekt um nach dem Spiel den ersten der beiden Saisonabschlüsse zu feiern. Für den Aufsteiger VC Allbau Essen geht eine bereits jetzt sehr erfolgreiche Saison vorerst zu Ende.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner