volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Letzte Fakten vor dem Start

DVV-Junioren: Letzte Fakten vor dem Start

30.03.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 275 Ansichten

In zwei Tagen beginnt die weibliche U18-Europameisterschaft in Arnheim in den Niederlanden. Das deutsche Team qualifizierte sich ohne Punktverlust souverän für das Turnier, erwischte bei der Auslosung aber eine echte Hammer-Gruppe. Vor dem Start der deutschen Auswahl gegen die Türkei (1. April um 14.00 Uhr) versorgen wir alle Fans noch mit den wichtigsten Fakten. Zeitraum & Ort: Die Europameisterschaft beginnt am Samstag (1. April) und endet am darauffolgenden Sonntag (9. April). Gespielt wird in Arnheim, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland mit 154.497 Einwohnern.

Modus: Insgesamt nehmen 12 Teams an der EM-Endrunde teil, die in zwei Gruppen á sechs Teams aufgeteilt sind und im üblichen Gruppenmodus "jeder gegen jeden" antreten. Die Gruppensieger und die Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Halbfinale und spielen im Anschluss um die Medaillen. Die Gruppendritten und Gruppenvierten qualifizieren sich für die Spiele um die Plätze 5-8, die parallel zu den Finalspielen stattfinden. WICHTIG: die ersten sechs Teams der EM lösen automatisch das Ticket für die Weltmeisterschaft, der Siebte ist zudem für das European Youth Olympic Festival startberechtigt. Sollte Deutschland nicht ins Halbfinale einziehen, werden die darauffolgenden Partien umso wichtiger.

Gegner: Deutschland hat in der Vorrunde ein hartes Los erwischt und trifft auf die Top-Nationen aus der Türkei, Italien, Gastgeber Niederlande, Russland und Bulgarien. In der zweiten Gruppe spielen Griechenland, Polen, Rumänien, Serbien, Slowenien und Weißrussland gegeneinander

Spielplan Vorrunde Deutschland
01.04.: Deutschland vs. Türkei (14.00 Uhr)
02.04.: Deutschland vs. Italien (19.00 Uhr)
04.04.: Deutschland vs. Niederlande (19.00 Uhr)
05.04.: Deutschland vs. Russland (16.30 Uhr)
06.04.: Deutschland vs. Bulgarien (14.00 Uhr)

Livestream: Auf der DVV-Homepage wird es von allen Spielen der deutschen Mädels einen Live-Stream geben. Alle anderen Spiele werden live auf Laola1.TV übertragen. Wir halten euch auf unseren Social Media Kanälen und der Homepage natürlich auf dem Laufenden.

Deutsche Erfolge: Seit 1995 werden die Europameisterschaften in der Altersklasse der U18 alle zwei Jahre ausgetragen. Eine deutsche U18-Auswahl ging 1999 zum ersten Mal an den Start (7. Platz), und ist seitdem durchgängig dabei gewesen. Die bisher erfolgreichste Platzierung datiert aus dem Jahr 2007, als sich die deutsche Mannschaft mit einem 3:0-Finalsieg über Serbien zum Europameister kürte.

Alle deutschen Platzierungen in der Übersicht
1999 7. Platz | 2001 4. Platz | 2003 5. Platz | 2005 5. Platz | 2007 Europameister | 2009 6. Platz | 2011 4. Platz | 2013 7. Platz | 2015 6. Platz

Titelverteidiger & Rekordsieger
Zur letzten Ausgabe 2015 gewann Russland in einem Fünfsatz-Krimi gegen Serbien den Titel. Mit ihrem zweiten EM-Erfolg nach 1997 zogen sie mit den Italienerinnen (1995, 2001) und Polinnen (1999, 2013), die bisher ebenfalls zweimal Gold holten. Einen interessanten Einblick bietet auch die Liste der bisherigen Sieger, da es keine Nation gibt, die den Titel mit ihren U18-Jahrgängen verteidigen konnte.

Alle Sieger im Überblick
1995 Italien | 1997 Russland | 1999 Polen | 2001 Italien | 2003 Kroatien | 2005 Ukraine | 2007 Deutschland | 2009 Belgien | 2011 Türkei | 2013 Polen | 2015 Russland

Das deutsche Team bei der EM-Endrunde

Zuspiel: Corina Glaab (Rote Raben Vilsbiburg), Roxana Vogel (SC Potsdam)
Annahme-Außen/Diagonale: Linda Bock (Skurios Volleys Borken), Emma Cyris (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Lina Alsmeier (USC Münster/FC Leschede), Franziska Nitsche (VC Olympia Dresden), Luisa Keller (USC Münster/USC Braunschweig), Romy Jatzko (VC Olympia Berlin/RPB Berlin)
Mittelblock: Josepha Bock (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Camilla Weitzel (VC Olympia Dresden), Juliane Noack (VC Olympia Berlin/BBSC Berlin)
Libero: Patrizia Nestler (VC Olympia Dresden)

Bundestrainer Jens Tietböhl
Co-Trainer : Martin Frydnes
Teammanager: Christian Lotsch
Scout/Co-Trainer: Bart-Jan van der Mark
Physiotherapeutin: Julia Tauscher
Journalistin: Verena Steinbacher

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner