volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln mit starkem 3:0-Sieg in Oythe

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln mit starkem 3:0-Sieg in Oythe

27.03.2017 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 460 Ansichten

Mit einem unerwartet klaren 3:0-Sieg (25:16, 25:18, 28:26) gegen den VfL Oythe kehrten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln am Sonntagabend in die Domstadt zurück. Damit behauptet die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek weiterhin die Tabellenführung in der 2. Bundesliga Nord.

DSHS SnowTrex Köln mit starkem 3:0-Sieg in Oythe - Foto: Martin Miseré

Zeigte nicht nur wie gewohnt im Zuspiel, sondern auch im Aufschlag eine klasse Partie: Kapitänin Pia Weiand vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

In den ersten beiden Sätzen zogen die Kölnerinnen Oythe wie bereits im Hinspiel mit ihrem starken Aufschlagspiel den Zahn. Mit mehreren direkten Assen brachte die Kapitänin und spätere MVP Pia Weiand ihr Team im ersten Satz von 17:15 auf 24:15 in Front. Auch im zweiten Durchgang setzte Köln die Annahme von Oythe gehörig unter Druck. Mit Viola Torliene am Service setzten sich die Domstädterinnen vorentscheidend von 9:6 auf 15:6 ab. Als Oythe auf 17:12 verkürzen konnte, stabilisierte die eingewechselte Kerstin Freudenhammer das Kölner Spiel und eine fantastische Abwehraktion der ebenfalls eingewechselten Amelie Kleiner ebnete den Kölnerinnen den Weg zum zweiten Satzgewinn. Im dritten Durchgang beorderte Oythes Trainerin Danuta Brinkmann mit Paulina Brys ihre erfahrenere Zuspielerin aufs Spielfeld. Köln servierte nicht ganz so druckvoll wie in den ersten beiden Sätzen und Oythe zeigte in einigen sehenswerten Angriffsaktionen, dass sich das Team noch lange nicht geschlagen geben wollte. In der Crunch-Time behielten die DSHS-Girls dann jedoch die Nerven. Nach zwei vergebenen Matchbällen wehrten die Kölnerinnen zwei Satzbälle Oythes ab, um selber mit ihrem dritten Matchball den 3:0-Erfolg perfekt zu machen.

"Wir wussten, dass wir nur mit einer starken Aufschlagleistung Oythes Angriffsdruck unterbinden können. Dies ist uns in den ersten beiden Sätzen nahezu perfekt gelungen", freute sich Kölns Trainer Jimmy Czimek über die gezeigte Leistung seines Teams. "Hervorzuheben ist aber insbesondere die Arbeit meiner Co-Trainer Katrin Kemper und Sebastian Schröder, die das Team in den letzten beiden Wochen im Training alleine hervorragend auf das Spiel vorbereitet haben, während ich meinen Urlaub auf Teneriffa genießen konnte", bedankte sich Kölns Coach bei seinen beiden Assistenten. Der Chef-Trainer war erst am Abend vor dem Spiel wieder in Deutschland gelandet und konnte am Sonntag entspannt von der Seitenlinie eine gut eingestellte Mannschaft coachen. Ein Extra-Lob gab es nach dem Spiel von Sebastian Schröder für Kölns Außen-Annahmespielerin Melanie Preußer, die dem Co-Trainer zufolge "sackstark" spielte und nahezu fehlerfrei in Aufschlag, Annahme und Angriff blieb.

Mit dem Sieg haben sich die Kölnerinnen, unabhängig vom Ausgang des vorletzten Spiels in Hamburg, ein Endspiel um die Meisterschaft am letzten Spieltag am 22. April gegen Leverkusen gesichert. Doch zuvor richtet sich der Blick von Köln erst einmal gen Norden, denn in zwei Wochen gastieren die Kölnerinnen beim VT Hamburg.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Julia Van den Berghen, Linda Büsscher, Laura Feldmann, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Lea Jaklen, Franziska Kalde, Amelie Kleiner, Melanie Preußer, Katja Sallie, Vera Schmidt-Narischkin, Viola Torliene, Pia Weiand



Sports&Travel-MVP VfL Oythe: Veronik Skorupka

Sports&Travel-MVP DSHS SnowTrex Köln: Pia Weiand

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner