volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TVR vor der zweiten Playdown-Begegnung: Die Saison mit einem Auswärtssieg beenden

Bundesligen: TVR vor der zweiten Playdown-Begegnung: Die Saison mit einem Auswärtssieg beenden

21.03.2017 • Bundesligen • Autor: Moritz Liss 261 Ansichten

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg treffen am kommenden Mittwoch, 22. März 2017 um 19:30 Uhr (live auf sportdeutschland.tv) im zweiten Spiel der Playdown-Serie auf die Solingen Volleys. In der Friedrich-Albert-Lange-Sporthalle wollen die Rottenburger nach ihrem Heimsieg am vergangenen Samstag das Duell um den sportlichen Abstieg aus der ersten Liga mit einem Auswärtssieg für sich entscheiden.

Als Meister der zweiten Bundesliga Nord sind die Klingenstädter vor der Saison in die höchste deutsche Spielklasse aufgestiegen. Das erste Jahr in der ersten Bundesliga war sehr durchwachsen für die Solingen Volleys. Nur gegen den TV Ingersoll Bühl und den VC Olympia Berlin konnten die Volleys jeweils einen Sieg einfahren.
Beim TVR hingegen ist man positiv gestimmt, das Playdown-Duell vorzeitig für sich zu entscheiden. Recht souverän fuhren die Domstädter am Samstag den ersten Sieg in dieser Serie ein. Wenige Schwächephasen trübten die grundsätzlich gute Leistung des TVR. Fast geräuschlos verkraftete die Mannschaft das verletzungsbedingte Saisonaus von Diagonalangreifer Ferenc Németh.

Bei den Solingen Volleys hat der TVR den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger wird gewillt sein, die Saison ebenfalls mit einem Sieg in der "Wittkulle" zu beenden. Dass die Spielzeit mit einem Sieg abgeschlossen wird, dürfte auch das erste Mal in der zehnjährigen Erstligageschichte des TVR möglich sein.

Dass der gesamte Verein und das Umfeld des TVR hinter der Mannschaft steht, zeigt eine tolle Geste des TVR-Partners Edel Reisen. Das Busunternehmen spendierte den Volleyballern die Busfahrt nach Solingen inklusive Busfahrer. "Wir spüren momentan sehr die Unterstützung unserer Partner und der Region. Das freut uns und motiviert die Mannschaft zusätzlich", sagt TVR-Geschäftsführer Philipp Vollmer: "Hoffentlich zahlen es die Jungs mit einem Sieg in Solingen zurück!"

TVR-Fans können auch von zuhause aus die Mannschaft bei der Partie gegen die Solingen Volleys unterstützen. Im Sportpark 18-61 in Rottenburg wird das Duell live auf Großbildleinwand übertragen. Kommen Sie vorbei und unterstützen Sie das Team - gerne mit Schal und Trikot!

Wer die Partie weder in der Halle noch im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #soltvr.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner