volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black Aachen unterliegen mit 10:25, 19:25 und 15:25

Bundesligen: Ladies in Black Aachen unterliegen mit 10:25, 19:25 und 15:25

19.03.2017 • Bundesligen • Autor: Dieter Ostlender 352 Ansichten

Mit dem Ergebnis der ersten Playoff- Runde in Schwerin sind die Ladies in Black Aachen nicht zufrieden. Was auf dem Spielberichtsbogen zunächst wie eine klare Sache aussieht, war im Spiel keineswegs zwingend notwendig.

Ladies in Black Aachen unterliegen mit 10:25, 19:25 und 15:25 - Foto: Ladies in Black Aachen

Foto: Ladies in Black Aachen

Phasenweise gelang es den Aachenerinnen, ihre Qualität unter Beweis zu stellen und das Spiel mitzugestalten. Das bedeutet für das Spiel am kommenden Mittwoch, dass mit der motivierenden Fankulissen Aachens im Hintergrund immer noch die Möglichkeit besteht, die Chance auf das Weiterkommen zu erhalten.

Dennoch spielte Schwerin stark und gewann diesen ersten Vergleich in der Playoff- Viertelfinalrunde verdient. Das war sicher auch das passende Resultat für die anstehende Geburtstagsparty von Felix Koslowski, der am Spieltag seinen 33. Geburtstag feierte. Auch wir gratulieren gerne von hier aus.

MVP der Aachenerinnen wurde übrigens sehr verdient Jeanine Stoeten, die sich wieder einmal als Stütze im Team der Aachenerinnen erwies.
Nun richtet sich der Blick in Aachen schnell auf die Vorbereitungen für die Premiere am Mittwoch, wenn es im zweiten Vergleich der Best-Of-Three Viertelfinal Spiele zum ersten Mal ein Heimspiel in einer echten und reinen Volleyballhalle gibt, die auch internationalen Standards gerecht wird.
Am Mittwoch, dem 22.03. erfolgt um 19:30 Uhr der Anpfiff des zweiten Aufeinandertreffens mit dem SSC Palmberg Schwerin in dieser Runde und für die Ladies in Black Aachen lautet das eindeutige Ziel: Sieg!

Der Ticketverkauf läuft auf Hochtouren. Die Vorverkaufsstellen an der Ticket- Tanke, Shell- Station Prager Ring, Philipp Leisten 2.0 in der Bahnhofstraße und in der Geschäftsstelle des PTSV am Eulersweg halten ausreichend Tickets bereit, die es aber auch noch an der Abendkasse zu erwerben gibt.

Selbstverständlich gibt es Tickets auch immer noch im Print@home Verfahren über den Online- Ticketshop der Ladies in Black Aachen zu beziehen.

Wer ein Ticket inklusive Busfahrt erworben hat, kann am Mittwoch, 22.03. um 17:30 Uhr bequem mit dem Bus und den anderen Gleichgesinnten nach Maaseik aufbrechen. Auch hierfür sind noch Tickets verfügbar.

Die Ladies in Black freuen sich auf dieses tolle Event im Volleyball Dom und auf möglichst viele Aachener Anhänger, die auch hier für einen Hexenkessel sorgen werden.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner