volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Netzhoppers lösen offenes Playoff-Ticket

Bundesligen: Netzhoppers lösen offenes Playoff-Ticket

16.03.2017 • Bundesligen • Autor: VBL 546 Ansichten

Jetzt steht auch der letzte Teilnehmer der Playoff-Viertelfinals fest. Nachdem am Sonntag bereits der TV Ingersoll Bühl in die Runde der letzten Acht eingezogen ist, haben sich am Mittwochabend die Netzhoppers SolWo Königspark KW mit 3:1 (22:25, 29:27, 25:23, 25:21) gegen den TV Rottenburg im entscheidenden Pre-Playoff-Spiel der Männer durchgesetzt.

Netzhoppers lösen offenes Playoff-Ticket - Foto: Gerold Rebsch, www.beachpics.de

Björn Andrae kam aufgrund seiner Knieprobleme kaum zum Einsatz (Foto: Gerold Rebsch, www.beachpics.de)

Vor 486 Zuschauern verzichteten die Gastgeber in der Landkost-Arena in Bestensee über weite Strecken auf ihren angeschlagenen Top-Außenangreifer Björn Andrae (Knieprobleme). Deshalb war es nicht verwunderlich, dass Rottenburg zunächst besser in die dritte Partie fand. Nachdem der erste Satz gewonnen wurde, sah es auch im zweiten Durchgang gut für die Gäste aus. Aber die Rottenburger verpassten den erneuten Satzgewinn. Die Netzhoppers kamen auf und gewannen schließlich das ganze Spiel.

Bereits am Wochenende war der TV Ingersoll Bühl ins Viertelfinale eingezogen. Nachdem das Team aus Baden-Württemberg gegen die Solingen Volleys am Mittwoch der Vorwoche schon im Heimspiel mit 3:0 gewonnen hatte, legten die Volleyballer von Trainer Ruben Wolochin am Sonntag auswärts mit einem 3:1-Erfolg (25:21, 25:22, 20:25, 25:15) nach. Während Bühl jetzt sogar noch Deutscher Meister werden kann, will Solingen in den Playdowns gegen Rottenburg den sportlichen Abstieg vermeiden.

Das Playoff-Viertelfinale (Best of 3) im Überblick:
18.03.17 I 19:30 Uhr I VfB Friedrichshafen vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW
22.03.17 I 19:30 Uhr I Netzhoppers SolWo Königspark KW vs. VfB Friedrichshafen
29.03.17 I 20:00 Uhr I VfB Friedrichshafen vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW (**)
--
18.03.17 I 18:30 Uhr I BR Volleys vs. TV Ingersoll Bühl
26.03.17 I 16:00 Uhr I TV Ingersoll Bühl vs. BR Volleys
29.03.17 I 19:30 Uhr I BR Volleys vs. TV Ingersoll Bühl (**)
--
18.03.17 I 19:30 Uhr I United Volleys Rhein-Main vs. TSV Herrsching
22.03.17 I 20:00 Uhr I TSV Herrsching vs. United Volleys Rhein-Main
26.03.17 I 16:00 Uhr I United Volleys Rhein-Main vs. TSV Herrsching (**)
--
19.03.17 I 18:00 Uhr I SWD powervolleys Düren vs. SVG Lüneburg
22.03.17 I 20:00 Uhr I SVG Lüneburg vs. SWD powervolleys Düren
29.03.17 I 19:00 Uhr I SWD powervolleys Düren vs. SVG Lüneburg (**)
(**) Entscheidungsspiel: Dieses Spiel entfällt, wenn der Gesamtsieger vorzeitig feststeht.
--

In den Playdowns um den sportlichen Abstieg (Modus Best of 3) stehen sich der TV Rottenburg (Heimspiel am 18. März um 19.30 Uhr) und die Solingen Volleys (am 22. März um 19.30 Uhr vor heimischer Kulisse) gegenüber. Falls ein drittes, entscheidendes Spiel nötig ist, findet dieses am 26. März in der Paul Horn-Arena in Tübingen statt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner