volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Volleyball-Team Hamburg am Wochenende doppelt gefordert

2. Bundesligen: Volleyball-Team Hamburg am Wochenende doppelt gefordert

10.03.2017 • 2. Bundesligen • Autor: Stephan Lehmann 175 Ansichten

Volles Programm für das Volleyball-Team Hamburg am kommenden Wochenende. Am Sonnabend, 11. März um 17 Uhr ist der USC Münster II zu Gast in der CU Arena. Schon am Sonntag, 12. März folgt um 16 Uhr das nächste Heimspiel gegen VC Olympia Schwerin. Für Fans die die Hamburger Mannschaft an beiden Tagen anfeuern wollen, bietet das Volleyball-Team Hamburg die Möglichkeit ein Ticket für Sonnabend zu kaufen und gegen Vorlage dieser Karte am Sonntag gratis in die Halle zu kommen.

Volleyball-Team Hamburg am Wochenende doppelt gefordert - Foto: VTH/Lehmann

Foto: VTH/Lehmann

Der USC Münster II hat sich mit 6 Siegen aus neun Spielen in diesem Jahr vom letzten Tabellenplatz nach oben gearbeitet und macht sich nun doch wieder Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der zweiten Volleyball Bundesliga. Dafür müssen die Münsteranerinnen aber in der CU Arena punkten.

Besonders nach den letzten beiden Auswärtsniederlagen wollen die Hamburgerinnen um Chef-Trainer Slava Schmidt aber genau das verhindern: "Wir wollen gegen Münster wieder Punkten. Auch wenn die Auswärtsspiele zuletzt nicht optimal liefen, haben wir vor heimischen Publikum in den letzten Spielen immer gute Leistungen abgeliefert. Und das haben wir uns auch für das nächste Wochenende vorgenommen."

Auch am Sonntag muss das Volleyball-Team Hamburg wieder in der CU Arena antreten. Gegner ist dann der VC Olympia Schwerin. Das Nachwuchsteam des Schweriner SC spielt mit einem Sonderspielrecht in der zweiten Bundesliga und kann auch als Tabellenletzter nicht absteigen. Die drei zu vergebenen Punkte wollen sich die Hamburgerinnen dennoch sichern, denn diese fließen wie bei jedem anderen Gegner in die Tabelle mit ein. VTH Trainer Schmidt: "Ich wiederhole immer wieder, dass man in dieser Liga keine Mannschaft unterschätzen darf. Wenn man nur etwas nachlässt, dann wird es schwierig das Spiel zu gewinnen. Das Hinspiel zu Saisonbeginn haben wir mit 3-2 verloren. Das soll uns diesmal nicht wieder passieren und die Mannschaft will unbedingt auch diese drei Punkte."

Unter der Woche waren die Volleyball Herren der SVG Lüneburg zu Gast in der CU Arena: Die Lüneburger bestreiten am 22. März ihr Playoff Viertelfinal Heimspiel in der CU Arena und haben die gemeinsame Trainingseinheit genutzt um sich an die Gegebenheiten der Halle zu gewöhnen. Auch für die Damen vom VT Hamburg war die Einheit eine willkommene Abwechslung vom Trainingsalltag.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner