volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Rottenburg empfängt Bühl: Besiegt der TVR den Derbyfluch?

Bundesligen: Rottenburg empfängt Bühl: Besiegt der TVR den Derbyfluch?

02.02.2017 • Bundesligen • Autor: Moritz Liss 303 Ansichten

Zum Baden-Württembergischen Derby empfängt der TV Rottenburg am kommenden Samstag (19:30 Uhr, sportdeutschland.tv) die Bisons aus Bühl. Beide Mannschaften gehen erholt in die Begegnung, die Liga hat am vergangenen Wochenende aufgrund des Pokalfinales in Mannheim pausiert. Der TVR hofft indes auf das Ende einer Negativserie gegen die Konkurrenz aus Bühl.

Wenn die Schwaben an das Hinspiel denken, gehen sie womöglich mit Wut im Bauch am Samstag aufs Feld. In einer völlig ausgeglichenen Partie hatten die Rottenburger damals erst den Zugriff und dann die Begegnung mit 3:1 verloren. Überhaupt scheinen die Domstädter in Bühl einen schier unbesiegbaren Gegner gefunden zu haben. Der letzte Sieg in der Bundesliga, es war zuhause in der Paul Horn-Arena, datiert vom November 2012.

Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken - im Gegenteil, wie u21-Nationalspieler Johannes Schief weiß: "Wir haben in den letzten Wochen gut gearbeitet und gegen einige Mannschaften von der Tabellenspitze gut gespielt. Irgendwann werden wir für unseren Invest auch belohnt werden." Der TVR hat in den letzten Wochen tatsächlich gute Spiele gemacht. Im letzten Heimspiel gastierten die United Volleys in Tübingen. Gegen den Tabellenzweiten setzten sich die Schwaben in den vielen Rallys meist durch, leisteten sich jedoch auch einige einfache Fehler.
Am Samstag trifft der TVR nach einigen Wochen wieder auf einen Gegner in Schlagdistanz. Bühl steht aktuell zwei Plätze mit fünf Punkten Vorsprung vor den Rottenburgern. Diese Statistik beweist: Der TVR hat Chancen gegen die Bisons, erst recht zuhause.

Die Gäste haben sich nach der abgelaufenen Saison runderneuert und einige neue Spieler verpflichtet. Als Schlüsselspieler gelten Juan Ignacio Fignoli (Zuspiel) sowie Slawomir Jungiewicz (Diagonal). Letzterer rangiert mit 220 Punkten auf Platz zwei der Scorerliste. Ein Neuzugang der Bühler trug in der vergangenen Runde noch das TVR-Trikot: Felix Orthmann. In Rottenburg sammelte der blonde Diagonalangreifer seine ersten Erfahrungen in der Volleyball Bundesliga. Nach nur einem Jahr zog es ihn ins Badische, wo er weitere Schritte in seiner Karriere tätigen möchte.

In der Saisonvorbereitung testeten beide Teams mehrmals gegeneinander: In einem Vorbereitungsturnier in Bühl setzten sich die Bisons durch, der TVR revanchierte sich in der "Generalprobe für die Jubiläumssaison" eine Woche vor Saisonauftakt zuhause mit 3:0.

Beim Derby wird sich in der Paul Horn-Arena die Stadt Rottenburg vorstellen. Mehrere Gewinnspiele, bei denen es um die Sportstadt Rottenburg geht, werden veranstaltet. Die Rottenburger Spieler laufen mit Kindern der Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein.
Tickets für die Begegnung am Samstag gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.easy-ticket.de. Zudem wird das Spiel wie immer live auf sportdeutschland.tv übertragen. Wer die Partie weder in der Halle noch im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #tvrtvb.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner