volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Imornefe Bowes neuer Chef-Bundestrainer Beach Frauen

DVV: Imornefe Bowes neuer Chef-Bundestrainer Beach Frauen

29.01.2017 • DVV • Autor: DVV 475 Ansichten

Imornefe Bowes ist neuer Chef-Bundestrainer Beach-Volleyball Frauen am Bundesstützpunkt in Hamburg. Der 40-jährige unterschrieb am Donnerstag seinen Arbeitsvertrag. Damit steht das Trainerteam für den weiblichen Bereich, zuvor war Tilo Backhaus als Bundestrainer Beach Frauen benannt worden. Gemeinsam will das Trainer-Duo die Duos für die nahe und ferne Zukunft präparieren.

Bowes, den alle nur "Morph" nennen, sagt zu seinem Engagement: "Ich freue mich auf die Aufgabe und Herausforderung. Wir werden hart arbeiten, um das Vertrauen der Spielerinnen in dieser für sie neuen Situation zu erlangen und bieten unser Wissen, unsere Unterstützung und ein sehr gutes Umfeld an, damit sich die Spielerinnen entwickeln und auf höchstem Niveau konkurrenzfähig sind. Durch dieses System wird auch ein neuer Talent-Entwicklungspfad geschaffen, der langfristigen Erfolg verspricht."

Olympia-Erfahrung 2008 und 2012

Der Schotte Bowes war zuletzt Chef-Trainer der niederländischen Frauen-Teams (2012 bis 2014), mit denen er bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 die Plätze neun und 19 belegte. Weitere olympische Erfahrung sammelte er bei den Spielen in London, als er die britischen Teams (Frauen und Männer) verantwortete. Der bisher größte Erfolg in seiner Trainerkarriere war der EM-Titel mit Meppelink/van Iersel 2014. "Der Job ähnelt dem in den Niederlanden in einigen Dingen, aber unterscheidet sich auch in anderen. Dort bestand die Hauptaufgabe darin, die bereits erfolgte Arbeit weiterzuentwickeln, jetzt ist es, die beste Qualität beim ersten Zentralisierungsprogramm im deutschen Beach-Volleyball zu entwickeln", so Bowes. Der 40-Jährige spielte einst selber auf der Europa- und World Tour, seit 2008 ist er Trainer im Beach-Volleyball. Dabei kommt ihm auch seine Ausbildung und Erfahrung als Dozent für Sportsoziologie und Psychologie zugute.

Präziser Beobachter und Technik-Fanatiker

DVV-Vizepräsident Dr. Andreas Künkler zeigt sich sehr zufrieden: "Für unsere Frauen haben wir mit Morph einen genialen Chef-Trainer gefunden. Kaum ein anderer Trainer ist so ein präziser Beobachter und Technik-Fanatiker. Von seinem Fachwissen werden unsere Spielerinnen enorm profitieren. Er hat in Großbritannien und in den Niederlanden bewiesen, dass er neue Systeme entwickeln kann. Mein besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern in Hamburg: dem Olympiastützpunkt, dem HSV e.V. und dem Hamburger Senat. Nur durch deren Engagement konnten wir Morph als Cheftrainer gewinnen."

Das Trainerteam am zentralen Bundesstützpunkt Beach-Volleyball ist somit fast komplett. Lediglich die Position des Bundestrainers Beach-Volleyball Männer ist noch offen, soll aber in Kürze besetzt werden. Chef-Bundestrainer Beach Männer ist der Slowake Martin Olejnak.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner