volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Männer erneut in Frankfurt am Main

World League: DVV-Männer erneut in Frankfurt am Main

12.01.2017 • World League • Autor: DVV 515 Ansichten

Die Welt, konkreter die Volleyball World League, ist erneut in Frankfurt am Main zu Gast! Vom 2. bis 4. Juni 2017 sind die DVV-Männer Gastgeber eines Vorrunden-Wochenendes und empfangen die Teams aus Österreich, Kasachstan und Venezuela. Der Ticketverkauf startet voraussichtlich noch in dieser Woche.

Bereits in den Jahren 2012, 2013 und 2016 schlugen die DVV-Männer in der FRAPORT Arena auf, die seit dem vergangenen Jahr auch Heimstätte der United Volleys Rhein-Main in der Bundesliga ist. Das Ziel des Teams um die Stars Lukas Kampa (Wegiel/POL), Denys Kaliberda (Macerata/ITA) oder Christian Fromm (Monza/ITA) dürfte klar sein: Turniersieg in Frankfurt, um anschließend beim zweiten Vorrundenturnier in Österreich (9.-11. Juni) mit den Gegnern Österreich, Mexiko und Spanien die Finalrundenteilnahme sichern.

Der Aufstieg ist das große Ziel

Der Sieg beim abschließenden Final Four - der Ausrichter sowie die drei besten Teams der Vorrunde nehmen teil - ist das große Ziel, denn dann würde das DVV-Team in der Saison 2018 in der World League Gruppe II teilnehmen. 2016 misslang dieses Unternehmen denkbar knapp, als das Finale in der Frankfurter Arena mit 1:3 gegen Vize-Europameister Slowenien verloren ging.

Insgesamt nehmen zwölf Nationen an der World League Gruppe drei teil, neben dem Weltranglisten-11. Deutschland dürften der Olympia-11. Mexiko, Venezuela sowie die europäischen Teams aus Griechenland, Spanien, Montenegro und Estland die härtesten Konkurrenten sein. Für das Finalturnier qualifizieren sich neben dem Ausrichter (noch unbekannt) die drei besten Teams der gesamten Vorrunde. Der Sieger des Finalturniers steigt in die Gruppe zwei der World League auf. Dieses Ziel hatten die DVV-Männer in diesem Jahr knapp verpasst, als sie in Frankfurt das Finale gegen Vize-Europameister Slowenien 1:3 verloren.

Die Gruppen in der Übersicht (der Ausrichter wird immer als erstes genannt)

02.-04. Juni
Gruppe A: Spanien, Griechenland, Mexiko, Katar
Gruppe B: Montenegro, Estland, Taiwan, Tunesien
Gruppe C: Deutschland, Österreich, Kasachstan, Venezuela

09.-11. Juni
Gruppe D: Estland, Griechenland, Venezuela, Katar
Gruppe E: Tunesien, Kasachstan, Montenegro, Taiwan
Gruppe F: Österreich, Deutschland, Mexiko, Spanien

16.-18. Juni
Finalrunde mit den drei besten Teams der Vorrunde sowie dem Ausrichter

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "World League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner