volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Die 12-er Kader stehen

DVV-Junioren: Die 12-er Kader stehen

12.01.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 195 Ansichten

Die Bundestrainer Jens Tietböhl (U18 weiblich) und Matus Kalny (U19 männlich) haben sich entschieden! Am Mittwoch Vormittag nominierten sie ihre 12-er Kader, die bei den EM-Qualifikationsturnieren in Jaszbereny/Ungarn bzw. Friedrichshafen die nötigen Siege einfahren sollen, um sich für die EM-Endrunden zu qualifizieren.

Tietböhl: "Eine starke deutsche Mannschaft"

Nach einigen Lehrgängen und Länderspielen steht nun fest, welche Spielerinnen und Spieler für Deutschland ans Netz gehen. Bei den Jungs kommt die Mehrzahl kommt aus den Bundesstützpunkten Berlin und Frankfurt, bei den Mädchen setzt sich das Team aus Spielerinnen aus den Bundesstützpunkten Dresden, Berlin und Münster sowie Talenten von Bundesligisten zusammen.

Jens Tietböhl meint zur Vorbereitung: "Der Anfang der Vorbereitung verlief aufgrund vieler krankheitsbedingter Ausfälle sehr schleppend. Mit dem Lehrgang in Olecko/POL konnten wir die Misere überwinden und mit 13 gesunden Spielerinnen das neue Jahr beginnen. Bei dem Turnier in Polen siegte die deutsche Mannschaft 4:0 gegen Finnland und verlor (1:3) und siegte (3:2) einmal gegen Polen. Der EM-Qualifikation blickt Tietböhl optimistisch entgegen: "Nach meinen Erfahrungen und Vergleichen der letzten Jahrgänge können wir zum ersten internationalen Highlight eine starke deutsche Mannschaft präsentieren. Von der Tradition her sind wir sicherlich Gruppenfavorit, dennoch ist es das erste große Aufeinandertreffen aller europäischen Spitzennationen. Somit weiß noch kein Team, wo es sich einzuordnen hat und welche Rolle es in Europa spielen kann. Auch die Informationen über unsere drei Gruppengegner sind sehr spärlich. Wir wissen nur, dass Spanien eine sehr spielstarke und kämpferische Mannschaft hat. Wir fühlen uns sportlich gut vorbereitet, auch der Teamspirit ist auf einem guten Weg und sind alle sehr fokussiert das Ticket für die EM zu lösen."

Der 12-er Kader U18: Camilla Weitzel, Elena Kömmling, Deborah Scholz (VC Olympia Dresden), Josepha Bock, Emma Cyris (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld-Wolfen), Luisa Keller (USC Münster/SV Bad Laer), Corina Glaab (Rote Raben Vilsbiburg), Elisabeth Kettenbach (SV Lohhof), Linda Bock (Skurios Volleys Borken), Lara Berger (FV Tübinger Modell/Allianz MTV Stuttgart), Pia Timmer (SC Union Emlichheim), Emilia Weske (SC Potsdam)

Bundestrainer: Jens Tietböhl
Co-Trainer: Wojciech Paleszniak
Teammanager: Sebastian Schmitz
Physiotherapeut: Julia Tauscher
Scout: Christian Knospe

Spielplan U18
13.01.: DEN-HUN (17.00) & GER-ESP (19.30)
14.01.: HUN-ESP (17.00) & DEN-GER (19.30)
15.01.: HUN-GER (17.00) & ESP-DEN (19.30)

Eintritt frei und Livestreaming

Matus Kalny setzt auf den Heimvorteil in Friedrichshafen (Eintritt frei!) und rechnet mit harten Gegnern: "Italien hat einen sehr guten Jahrgang ohne große Schwäche, die Ukraine wird ganz nach russischer Schule stark im Block sein und hoch und hart angreifen und Kroatien ist der stärkste Gegner aus dem letzten Topf." Mit der Vorbereitung war der Bundestrainer zufrieden, "bis auf kleine Verletzungen ist alles gut verlaufen. Mit unserem Team- und Kampfgeist können wir viel erreichen!" Die Spiele aus Friedrichshafen werden live bei www.sportdeutschland.tv zu sehen sein.

Der 12-er Kader U19: Jan Röling, Louis Kunstmann, Ivan Batanov (Volleyball-Internat Frankfurt/TuS Kriftel), Daniel Dworzynski (Volleyball-Internat Frankfurt/Eimsbütteler TV), Robert Werner (Volleyball-Internat Frankfurt/VC Gotha), Jonas Sagstetter (Volleyball-Internat Frankfurt/ASV Dachau), Eric Burggräf (VC Olympia Berlin/VC Gotha), Linus Weber (VC Olympia Berlin/Geraer VC), Anton Frank (VC Olympia Berlin/Berliner TSC), Anton Brehme (VC Olympia Berlin/SV Reudnitz), Robin Sowa (VC Olympia Berlin/VC Bitterfeld), Lukas Pfretzschner (ASV Dachau)

Bundestrainer: Matus Kalny
Co-Trainer: Olaf Minter
Physiotherapeut: Simon Kern
Teammanager & Scout: Chris-Norman Beyer

Spielplan U19
13.01.: CRO-GER (17.00) & ITA-UKR (19.30)
14.01.: GER-UKR (17.00) & CRO-ITA (19.30)
15.01.: UKR-CRO (15.00) & GER-ITA (17.30)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner