volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Juniorinnen ohne Satzverlust in die nächste Runde

DVV-Junioren: DVV-Juniorinnen ohne Satzverlust in die nächste Runde

09.01.2017 • DVV-Junioren • Autor: DVV 326 Ansichten

Ganz souverän und ohne jeglichen Satzverlust haben die DVV-Juniorinnen die erste Runde der U20 WM-Qualifikation bewältigt: Mit 3:0 (25-21, 26-24, 25-17) wurde in Riga auch Gastgeber Lettland in drei Sätzen besiegt, nachdem das zuvor schon gegen Kroatien und Dänemark gelungen war.

Punktbeste Spielerinnen gegen Lettland waren Aisha Skinner (16) und Hanna Orthmann (13). Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Frydnes trifft nun in der finalen WM-Qualifikationsrunde auf Belgien sowie zwei weitere Teams, die noch am Abend ermittelt werden.

Der erste Satz reicht schon

Ein Satz reichte den DVV-Mädels bereits für den Gruppensieg, dementsprechend konzentriert und aggressiv begannen Pia Kästner, Aisha Skinner, Elisa Lohmann, Hanna Orthmann, Sabrina Krause, Lea Ambrosius und Sophie Dreblow. Zwar war der Aufschlag viel zu fehlerhaft (8 Fehler), dafür war die deutsche Mannschaft den Gastgeberinnen im Angriff hoch überlegen (52% zu 23%). Über 8-5 und 21-17 wurde der nötige Satzgewinn locker eingefahren.

Nervenstärke und Kampfgeist

Die Lettinnen erhöhten das Risiko und servierten stark (5 Asse in Satz zwei), zudem produzierten sie kaum Fehler. Die deutsche Mannschaft schlug auch besser auf (ebenfalls 5 Asse) und war weiterhin besser im Angriff, doch die Fehlerzahl war höher. Und so deutete beim 20-24 alles auf den Satzausgleich hin. Aber sechs Zähler in Serie zeigten die Nervenstärke und Klasse der "kleinen Schmetterlinge", im entscheidenden Moment war der Block und der Aufschlag zur Stelle.

Davon erholten sich die Lettinnen nicht mehr und Satz drei geriet zu einer eindeutigen Angelegenheit für das Frydnes-Team. Der zeigte sich im Anschluss zufrieden: "3:0 ist immer 3:0. Im zweiten Satz haben wir einen tollen Kampfgeist gezeigt. Wir haben uns absolut verdient für die zweite Runde qualifiziert!"

Ergebnisse in Lettland
GER - CRO 3:0 & LAT - DAN 3:1
GER - DAN 3:0 & LAT - CRO 0:3
CRO - DAN 3:0 & GER - LAT 3:0

Abschluss-Tabelle
1. GER - 3:0-Siege - 9 Punkte - 9:0-Sätze
2. CRO - 2:1-Siege - 6 Punkte - 6:3-Sätze
3. LAT - 1:2-Siege - 3 Punkte - 3:7-Sätze
4. DAN - 0:3-Sätze - 0 Punkte - 1:9-Sätze

Der 12-er Kader U20: Pia Kästner, Maike Herzog, Paula Morgenroth, Gina Köppen, Aisha Skinner, Vanessa Agbortabi (VC Olympia Berlin), Luise Klein (Köpenicker SC), Elisa Lohmann, Lea Ambrosius (Schweriner SC/VC Olympia Schwerin), Sabrina Krause (Schweriner SC/VC Olympia Berlin), Hanna Orthmann (USC Münster), Sophie Dreblow (SC Potsdam)

Trainer: Martin Frydnes
Co-Trainer: Bart Jan van der Mark
Teammanager: Florian Völker
Physiotherapeutin: Viviane Wintermantel
Scout: Andreas Renneberg

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner