volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zwei Punkte, aber drei Niederlagen

Champions League: Zwei Punkte, aber drei Niederlagen

23.12.2016 • Champions League • Autor: DVV 466 Ansichten

Mit drei Niederlagen beendeten drei Bundesligisten das Europapokaljahr 2016. Der VfB Friedrichshafen und die BR Volleys sicherten sich bei ihren 2:3-Niederlagen in der Champions League wenigstens einen Punkt, die Roten Raben Vilsbiburg scheiterten im CEV Cup.

Sowohl Friedrichshafen als auch Berlin hatten gegen Izmir/TUR bzw. in Rzeszow/POL den zweiten Sieg im zweiten Spiel angestrebt. Friedrichshafen geriet vor 2700 Zuschauern mit 0:2-Sätzen in Rückstand, kämpfte sich zum wiederholten Mal aber wieder heran und glich aus. Zwar ging die Partie am Ende verloren, doch Trainer Vital Heynen war nicht unzufrieden: "Wir haben alles gegeben. Am Ende hat es nicht gereicht, aber es war ein toller Kampf und niemand kann uns Vorwürfe machen."

Dies gilt auch für die BR Volleys, die trotz zweimaliger Satzführung in fünf Sätzen beim polnischen Spitzenklub von Jochen Schöps verloren. Zuspieler Tsimafei Zhukouski sagte: "Es war nicht einfach vor dieser Kulisse, so müssen wir mit dem einen Punkt leben. Beim nächsten Mal sollten wir unsere Chance auf einen Sieg aber konsequenter nutzen."

Vilsbiburg ist raus

Nach einer insgesamt enttäuschenden Leistung mussten die Roten Raben Vilsbiburg im CEV Cup frühzeitig die Segel streichen. Der Bundesligist verlor nach dem 3:1-Hinspielerfolg das Rückspiel in Pazova/SRB 0:3 (17-25, 21-25, 11-25) und gab anschließend auch den "golden set" ab (16-18), in dem die Vilsbiburgerinnen bereits 6:13 hinten lagen und doch noch ausgleichen konnten. Im Angriff zu zaghaft und wenig durchschlagskräftig, zudem in der Annahme "wackelig" - so verabschiedeten sich die Bayerinnen trotz guter Ausgangsposition aus dem Wettbewerb. Trainer Jonas Kronseder sagte: "Heute hat keine Spielerin Normalform gebracht. Alle sind unter ihrem Niveau geblieben. Das darf nicht passieren." Nun ist nur noch der Allianz MTV Stuttgart im CEV Cup vertreten, der am 11. Januar 2017 (19.00 Uhr) zum Hinspiel des 1/16-Finals Kohila/EST zu Gast hat.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner