volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln mit 3:0 gegen Sorpesee Wintermeister

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln mit 3:0 gegen Sorpesee Wintermeister

19.12.2016 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 748 Ansichten

Im letzten Spiel des Jahres mobilisierten die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln noch einmal alle ihre Kräfte und bezwangen den RC Sorpesee vor vollen Rängen glatt mit 3:0 (25:12, 25:23, 25:17). Somit geht das Team von Trainer Jimmy Czimek als Tabellenführer in die vierwöchige Winterpause.

DSHS SnowTrex Köln mit 3:0 gegen Sorpesee Wintermeister - Foto: Martin Miseré

Lena Fenten vom Team DSHS SnowTrex Köln im Angriff über die Mitte (Foto: Martin Miseré)

Jimmy Czimek beorderte mit Lea Jaklen, Lena Fenten und Vera Schmidt-Narischkin sowie Katja Sallie gleich vier neue Spielerinnen im Vergleich zum letzten Spiel in Stralsund auf das Spielfeld. Die Spielerinnen zeigten, dass sie keineswegs die zweite Reihe sind, sondern legten einen phänomenalen ersten Satz hin. Insbesondere Lea Jaklen servierte druckvoll von der Aufschlaglinie und erspielte ihrem Team von 6:5 auf 14:5 den entscheidenden Vorsprung, der bis Satzende bestand hatte. Im zweiten Durchgang unterliefen Köln bei 12:6 einige Eigenfehler. Sorpesee witterte, angetrieben von den zahlreichen mitgereisten Fans, seine Chance und kämpfte sich zurück in die Partie. Beim Stand von 12:12 stabilisierte die eingewechselte Kerstin Freudenhammer die Annahme und Köln holte sich in einer umkämpften Schlussphase beim Stand von 23:23 die entscheidenden letzten beiden Punkte zum Satzgewinn. Im dritten Durchgang konnte Sorpesee einen 4-Punkte-Vorsprung Kölns zum 10:10 egalisieren, bevor das Team um die Kapitänin und spätere MVP Pia Weiand einen Gang hochschaltete und ab der Mitte des Satzes diesen vor den Augen der 250 begeisterten Zuschauer dominierte. Dank guter Aufschläge und sicherer Angriffe ging dieser Durchgang letztendlich klar an Köln.

"Ich hatte vor dem Spiel ein bisschen Sorge, weil meine Spielerinnen schon ein wenig müde von den vielen Spielen in den letzten drei Monaten sind. Doch die Mädels haben es heute sehr gut gemacht und auch in der kritischen Phase des zweiten Satzes die Big Points markiert", lobte der Kölner Trainer Jimmy Czimek sein Team. "Mich freut besonders, dass heute diejenigen, die in den letzten Spielen etwas weniger auf dem Feld gestanden haben und heute ihre Chance bekommen haben, diese genutzt und den klaren Sieg geholt haben. Denn Einzelnen fehlt noch ein wenig Spielpraxis und dafür war das heutige Spiel perfekt", freute sich der Kölner Coach über seinen breit aufgestellten Kader.

Nun haben sich die Kölnerinnen erst einmal drei trainingsfreie Wochen verdient, bevor es mit der Vorbereitung auf das nächste Spiel am 14. Januar in eigener Halle gegen die Wildcats aus Stralsund geht.

Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Julia Van den Berghen, Linda Büsscher, Laura Feldmann, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Lea Jaklen, Franziska Kalde, Amelie Kleiner, Melanie Preußer, Katja Sallie, Vera Schmidt-Narischkin, Viola Torliene, Pia Weiand

Sports&Travel-MVP RC Sorpesee: Kirsten Platte

Sports&Travel-MVP DSHS SnowTrex Köln: Pia Weiand

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner