volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DSHS SnowTrex Köln möchte mit einem Sieg in die Weihnachtspause

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln möchte mit einem Sieg in die Weihnachtspause

15.12.2016 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 465 Ansichten

Ein 18. Mal innerhalb von drei Monaten dürfen die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln noch ran, bevor es in die dreiwöchige Weihnachtspause geht. Zu ungewohnt früher Zeit, bereits um 15 Uhr, empfängt die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek am kommenden Samstag im ersten Rückrundenspiel den RC Sorpesee in der Halle 22 der Deutschen Sporthochschule Köln.

DSHS SnowTrex Köln möchte mit einem Sieg in die Weihnachtspause - Foto: Martin Miseré

Möchten sich zum Jahresabschluss noch einmal über einen Sieg freuen: Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Sorpesee hat nach sieben Niederlagen zu Beginn der Spielzeit mittlerweile besser in die Saison gefunden. In den letzten fünf Partien konnte das Team aus dem Sauerland drei Siege einfahren und sich damit auf den elften Tabellenplatz vorarbeiten. Insbesondere ihre starke Diagonalangreiferin Lena Vedder hatte Köln im Hinspiel ordentlich unter Druck gesetzt, auch wenn das Spiel letzten Endes glatt mit 3:0 an Köln ging.

Köln möchte seinen Fans zum Jahresabschluss noch einmal ein tolles Volleyballspiel zeigen und sich selbst natürlich gerne mit einem Sieg beschenken. Nach der kräftezehrenden Auswärtstour nach Stralsund am vergangenen Wochenende, wo die Kölnerinnen in einem packendem Fight einen Punkt mit in die Domstadt bringen konnten, freuen sich alle auf das Spiel in heimischer Halle. Als Herbstmeister möchte das Team um Kapitänin Pia Weiand weiter seinen Drei-Punktevorsprung vor den Konkurrenten behalten und wird sich dafür ein letztes Mal in diesem Jahr mächtig ins Zeug legen. Dass mit Sorpesee immer zu rechnen ist, zeigte das Rückspiel der vergangenen Saison, als die Kölnerinnen sich erst im fünften Satz durchsetzen konnten.

"Natürlich sind wir von der Tabellensituation her der klare Favorit, aber Sorpesee hat sich in den letzten Wochen kontinuierlich gesteigert, weshalb wir uns wie immer gewissenhaft vorbereiten werden. Zudem findet im Anschluss unsere Weihnachtsfeier statt - da wollen wir natürlich unbedingt auf einen Sieg anstoßen", nennt Kölns Coach Jimmy Czimek einen weiteren Grund, um am kommenden Samstag noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner