volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Drei Bundesligisten im Einsatz

Bundesligen: Drei Bundesligisten im Einsatz

13.12.2016 • Bundesligen • Autor: DVV 277 Ansichten

Nach dem erfolgreichen Start der BR Volleys und des VfB Friedrichshafen in die Champions League in der vergangenen Woche greifen nun drei weitere Bundesligisten in das europäische Geschehen ein: Der Dresdner SC empfängt in der Champions League Eczacibasi Istanbul (14. Dezember um 19.00 Uhr), die Roten Raben Vilsbiburg haben im CEV Cup Pazova/SRB (14. Dezember um 19.00 Uhr) zu Gast, der Schweriner SC gastiert im Challenge Cup in Orivesi/FIN (14. Dezember um 18.30 Uhr). Die Partien aus Deutschland werden live von laola1.tv übertragen.

Ganz klar: Dresden ist trotz seines Heimspiels klarer Außenseiter gegen die Weltauswahl aus Istanbul, die mit Top-Stars aus Serbien, Brasilien, den USA, Russland und der Türkei gespickt ist. Beide Teams sind aktuell Dritte in ihren Ligen, dennoch ist sich auch Dresdens Trainer Alexander Waibl der Außenseiterposition bewusst: "Größer könnte der Unterschied kaum sein", so Waibl zu den Unterschieden in Etat, Qualität und Anspruch. "Wir wollen das Beste aus uns herausholen und werden um jeden Punkt kämpfen."

Anders sieht es dagegen für Vilsbiburg und Schwerin aus. Der Bundesliga-Tabellenführer aus Mecklenburg ist in dieser Saison noch ungeschlagen und will dies auch nach dem Gastspiel in Finnland sein. Vilsbiburg hatte sich zuletzt in der Liga stabilisiert und will gegen Pazova vor eigenem Publikum vorlegen.

VBL: Friedrichshafen will Platz zwei

Parallel zum Europapokal der Frauen holt die Männer-Bundesliga die Partie VfB Friedrichshafen vs. TV Ingersoll Bühl nach (14. Dezember um 20.00 Uhr, live bei www.sportdeutschland.tv). Der Rekordpokalsieger könnte mit einem klaren Sieg, es wäre wettbewerbsübergreifend der zwölfte in Folge, Platz zwei in der Tabelle erobern. Bühl wiederum würde mit etwas Zählbarem auf Platz fünf der Tabelle klettern.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner