volleyballer.de - Das Volleyball Portal

VC Allbau Essen siegt im Spitzenspiel und festigt die Verfolgerrolle

Dritte Liga: VC Allbau Essen siegt im Spitzenspiel und festigt die Verfolgerrolle

29.11.2016 • Dritte Liga • Autor: Michael Werzinger 168 Ansichten

Am Sonntag gelang dem VC Allbau Essen im Spitzenspiel gegen ASV Senden ein 3:1 (25:17, 14:25, 25:22, 25:15) Erfolg. Nur im zweiten Satz musste sich die Mannschaft um Libera Vivian Gelhaar geschlagen geben.

VC Allbau Essen siegt im Spitzenspiel und festigt die Verfolgerrolle - Foto: VC Allbau Essen

Foto: VC Allbau Essen

Im Spitzenspiel der Dritten Liga West behielten die Essener Volleyballerinnen am Ende die Oberhand. Nach dem neunten Sieg im zehnten Spiel festigt der VC Allbau Essen den zweiten Tabellenplatz und bleibt Spitzenreiter SV Bad Laer mit einem Abstand von zwei Punkten auf den Fersen. Der Abstand zum neuen Tabellendritten SV Blau-Weiß Aasee beträgt vier Punkte.

Die Zuschauer in der Sporthalle Bergeborbeck merkten direkt zu Beginn der Partie, dass sich die Mannschaft für das Spitzenspiel gegen ASV Senden viel vorgenommen hatte. Nach zuletzt zwei 3:0 Erfolgen mit mäßiger Leistung, präsentierte sich der VC Allbau Essen deutlich besser. Der deutliche 25:17 Satzgewinn war die Folge vieler starker Aufschläge. Das gute Aufschlagspiel der Essener hatte zur Folge, dass der Block und die Abwehr leichtes Spiel hatten. Im zweiten Satz gelang es allerdings nicht das eigene Spiel weiter durchzubringen. Zu viele Ungenauigkeiten ließen den Gegner in das Spiel kommen und der Satz ging 14:25 an den ASV Senden. Der dritte Satz war dann ein hartes Stück Arbeit für den VC Allbau Essen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und erst auf der Zielgerade konnten die Essener den 25:22 Satzgweinn einfahren. Im vierten Satz zeigte der VC Allbau Essen eine klasse Leistung und der Wille des ASV Senden war gebrochen. Mit 25:14 siegte die Mannschaft um Kapitän Lena Verheyen und sackte den nächsten 3er in der Dritten Liga West ein.

Eine tolle Leistungssteigerung zum richtigen Zeitpunkt lässt den VC Allbau Essen weiter hervorragend darstehen. Aus diesem Grund und weil das kommende Wochenende für die Essener spielfrei ist, war die Mannschaft Montagabend auf dem Essener Weihnachtsmarkt zu Gast, anstatt zu trainieren. Dienstag und Freitag trainiert der VC Allbau Essen, genießt dann das langersehnte spielfreie Wochenende, um voller Tatendrang in die neue Woche zu starten. Dann steht das nächste Spitzenspiel auf dem Programm. Gegen den neuen Tabellendritten SV Blau-Weiß Aasee spielt die Mannschaft am 3. Advent um 16:00 Uhr auswärts.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner