volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Zum Kellerduell beim Aufsteiger

Bundesligen: Zum Kellerduell beim Aufsteiger

24.11.2016 • Bundesligen • Autor: Moritz Liss 174 Ansichten

Am kommenden Sonntag, 27.11. treffen die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg um 16:00 Uhr (live auf sportdeutschland.tv) auf den Aufsteiger Solingen Volleys. Im Duell Letzter gegen Vorletzter könnte die Partie eine richtungsweisende für die anstehenden Wochen werden.

Zum Kellerduell beim Aufsteiger - Foto: Axel Schunack

Foto: Axel Schunack

Nach sechs Spieltagen steht der TVR auf dem vorletzten Tabellenplatz. Lediglich einen Punkt sicherte sich die Mannschaft von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger bei der 2:3 Heimniederlage gegen Herrsching. Auf der anderen Seite standen den Rottenburger mit dem VfB Friedrichshafen, der SVG Lüneburg und den BR Volleys bisher auch schlagkräftige Gegner gegenüber, gegen die eine Niederlage keine Überraschung war. "Wir nehmen das Gute aus den letzten Partien mit und wollen auf diese Leistungen in Solingen aufbauen", so Außenangreifer Moritz Karlitzek im Hinblick auf das Auswärtsspiel.

Die Solingen Volleys warten ebenfalls noch auf den ersten Sieg der Saison. Mit null Punkten halten die "Klingenstädter" die rote Laterne in der Hand und stehen am Tabellenende der Volleyball Bundesliga. Im vergangenen Jahr erst trafen beide Mannschaften im DVV-Pokal Achtelfinale aufeinander. In Solingen gelang den Schwaben der letzte Auswärtssieg überhaupt. Nach wackligem Start (25:17 für Solingen) setzte sich der Erstligist souverän durch (3:1).

Eine der beiden Negativserien wird am kommenden Sonntag also reißen. Welchem der beiden Teams der Befreiungsschlag gelingen wird, werden die Zuschauer in der Friedrich-Albert-Lange Sporthalle am Wochenende erfahren. Moritz Karlitzek weiß um die Stimmung in der Halle und freut sich auf die Begegnung: "In Solingen ist es von der Stimmung her ähnlich wie in Lüneburg oder Herrsching. Die Halle ist klein und die Zuschauer sind nah am Spielfeld, das wird ein enges Spiel."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner