volleyballer.de - Das Volleyball Portal

SG Rodheim unterliegt auswärts gegen den TV Waldgirmes mit 1:3

Dritte Liga: SG Rodheim unterliegt auswärts gegen den TV Waldgirmes mit 1:3

22.11.2016 • Dritte Liga • Autor: Marcel Kopperschmidt 240 Ansichten

Das war wohl nichts. Mit 22:25, 21:25, 25:23 und 20:25 zog Rodheim am letzten Samstag den Kürzeren. Dabei hatte man sich gegen den benachbarten TV viel vorgenommen. Zu Beginn des ersten Satzes startete das Team um Spielführer Voeske, konzentriert und bissig, konnte sich direkt eine 3-4 Punkte Führung erarbeiten, diese auch bis zum neunzehnten Punkt halten.

Doch dann zog der TV an, verstärkte den Aufschlagdruck, brachte die Rodheimer Annahme zum Wackeln. Konnte Zuspieler Andreas Zander gerade noch nach Belieben sämtliche Angreifer einsetzen, war dieser plötzlich froh überhaupt die Finger an den Ball zu bringen. An Schnellangriffe über die Mitte war nicht zu denken, was dem Außenblock der Hausherren in die Karten spielte. Statt zu agieren, reagierte Rodheim nur noch und geriet ins Hintertreffen. Verlor den Satz mit 22:25.

Verdutzte Gesichter in der Satzpause. "Das soll nicht noch einmal passieren. Es lief doch ganz gut, bis zum 19:17", so der O-Ton des Teams.

Der 2. Satz endete mit 25:21 ebenfalls zu Gunsten des TV Waldgirmes und kopierte den ersten Durchgang zu 99 Prozent.

Nach der 10-minütigen Pause nimmt das Spiel seinen gewohnten Lauf.
Rodheim zeigt sich konzentriert, übernimmt wieder die Führung. Der TV kämpft sich zwar ab und an heran, doch diesmal lassen sich die Gäste die Führung nicht nehmen. Den dritten Satzball verwandelt Moritz Sachs, nach Zuspiel von Milling. 25:23, Rodheim darf wieder hoffen.

Doch der TV Waldgirmes zeigt sich nach dem Seitenwechsel unbeeindruckt.
Schnell erarbeitet sich das Team von Thomas Auzen einen deutlichen Vorsprung. Rodheim läuft nur hinterher. Die Annahme instabil, zu einfach der Spielaufbau, unaufmerksam die Abwehrarbeit. Mit starkem Aufschlagsspiel von Rasuli und Templin setzt sich der TV weiter ab.
Einziger Lichtblick auf Seiten der Gäste zu diesem Zeitpunkt, der eingewechselte Tim Breitenfelder, welcher seine Kollegen immer wieder aufweckte, nach und nach Annahme und Abwehr wieder in die richtige Richtung lenkte. Rodheim gelingt es bei 8:15 endlich wieder Akzente zu setzen, die nötige Spannung aufzubauen. Punkt für Punkt kämpft sich die SGR heran. Breitenfelder weiß auch im Angriff zu gefallen. Der TV gerät unter Druck. Die SG verkürzt auf 16:18. Doch Waldgirmes will den Sieg!
Braucht diesen Sieg! Peter Schlecht verstärkt nach seiner Einwechslung die Annahme der Gastgeber und Freddy Templin gelingt erneut eine starke Aufschlagserie. Zu spät das Aufbäumen der SG Rodheim. Nach rund 100 Minuten Spielzeit sichert sich der TV Waldgirmes verdient den ersten "Dreier" der Saison.

Rodheim kann zwar, bedingt durch den starken Saisonauftakt, Platz vier in der Tabelle behaupten, steht aber vor einem schweren Restprogramm der Hinrunde. Mit dem TV Mimmenhausen, welcher sich zu Hause gegen den bisher überragenden SSC Karlsruhe durchsetzen konnte und dem Auswärtsspiel in Friedrichshafen, liegen Aufgaben vor den Hessen, die nur mit einer enormen Leistungssteigerung zu bewältigen sein werden.

Rodheim:

Breitenfelder, Brömmeling, Flott, Grimm, Lingenau, Milling, Sachs, Schuld, Stodtmeister, Voeske, Wacker, Zander, Trainer: Torsten Spiller

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner