volleyballer.de - Das Volleyball Portal

VC Wiesbaden: Heimspiel gegen Erfurt und Verleihung des "Grünen Bandes"

Bundesligen: VC Wiesbaden: Heimspiel gegen Erfurt und Verleihung des "Grünen Bandes"

17.11.2016 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 227 Ansichten

Den Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden steht ein besonderer Heimspiel-Samstag bevor: Um 19 Uhr empfängt der VCW in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit den Bundesliga-Aufsteiger Schwarz-Weiß Erfurt. Im Rahmen der Partie wird dem Verein außerdem vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) das "Grüne Band für eine vorbildliche Talentförderung im Verein" überreicht. Während der Zeremonie ist unter anderem Hessens Innenminister Peter Beuth zu Gast.

VC Wiesbaden: Heimspiel gegen Erfurt und Verleihung des "Grünen Bandes"  - Foto: Detlef Gottwald

Foto: Detlef Gottwald

Unmittelbar vor dem Bundesliga-Spiel schlägt auch die zweite VCW-Mannschaft am Platz der Deutschen Einheit auf: Das Drittliga-Team der Wiesbadenerinnen kämpft ab 16 Uhr gegen die proWIN Volleys TV Holz um wichtige Ligapunkte.

Dies ist also der Rahmen für einen ebenso sportlichen wie spannenden Samstagabend, dem VCW-Chef-Coach Dirk Groß mit Freude, aber auch mit der gewohnten Ruhe entgegensieht. Sein Fokus gilt der Vorbereitung auf Schwarz-Weiß Erfurt. Die Ligaaufsteiger aus Thüringen reisen mit einem Sieg und drei Niederlagen im Gepäck in die Landeshauptstadt.

Dass man beim VCW, der aktuell mit einem Spiel mehr als die direkte Konkurrenz auf dem dritten Tabellenplatz rangiert, aber tunlichst keinen Gegner unterschätzen sollte, hat die Partie gegen VCO Berlin am vergangenen Sonntag gezeigt. Hier hatten die Hessinnen nur mit Mühe einen 3:2-Auswärtserfolg erzielt. Danach war Groß mit der Einstellung seines Teams nicht wirklich einverstanden, weshalb er jetzt mehr Siegeswillen einfordert: "Wir müssen jedes Team schlagen wollen, egal wer auf der anderen Seite steht. Am letzten Wochenende haben wir dazu gelernt und nun ist das für mich auch abgehakt", blickt der Volleyballlehrer nach vorne.

Vorbereiten wird Groß seine Mannschaft vor allem auf den starken Aufschlag der Gäste. Da habe Erfurt einen großen Wirkungsgrad. "Wenn wir in der Annahme gut stehen und unser bestes Volleyball zeigen, dann können wir unseren Gegner schlagen und drei Punkte einsammeln. Und das muss auch unser Ziel sein." Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Chef-Coach - Stand heute - auf seinen kompletten Kader zurückgreifen können.

In der Zehn-Minuten-Pause im Anschluss an den zweiten Satz der Bundesliga-Begegnung kommt es dann zur feierlichen Auszeichnung mit dem "Grünen Band". Der Verein VC Wiesbaden erhält diese vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank mit 5.000 Euro dotierte Ehrung für seine vorbildliche Nachwuchsarbeit. 33 Jugendmannschaften führt der VCW. Darin werden junge Mädchen ab der Altersklasse U12 an den Volleyballsport herangeführt und in ihm ausgebildet. Anlässlich der Auszeichnung freut man sich beim VCW über prominenten Besuch. Es werden unter anderem zu Gast sein:

- Peter Beuth, Hessischer Minister des Innern und für Sport
- Ingmar Jung, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
- Astrid Wallmann, stellvertretende Vorsitzende und petitionspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion
- Dr. Klaus Bommersheim, Präsident des Hessischen Volleyballverbandes
- Werner Schaefer, Leiter des Olympiastützpunktes Hessen
- Christian Reichert, Wiesbadener Freiwasserschwimmer, der zuletzt bei den olympischen Spielen in Rio auf Platz 9 über die 10-km-Distanz kam

Alle VCW-Eintrittskarten für den 19. November gelten für beide Partien des Doppelspieltags (16 Uhr VCW II gegen TV Holz, 19 Uhr VCW gegen Schwarz-Weiß Erfurt). Die Halle öffnet bereits um 15:30 Uhr. Der VC Wiesbaden empfiehlt den Ticketkauf vorab, zum Beispiel über den Online-Ticketshop unter www.vc-wiesbaden.de/tickets.

Rund um die Partie bietet der VCW wieder seinen Liveticker direkt vom Spielfeldrand aus an. Er ist unter www.vc-wiesbaden.de zu finden. Das Spiel der Bundesliga-Volleyballerinnen wird darüber hinaus ab 19 Uhr live auf Sportdeutschland.TV übertragen: http://sportdeutschland.tv/vbl/vc-wiesbaden-vs-schwarz-weiss-erfurt_2

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner