volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Tickets für den ersten europäischen Leckerbissen

Champions League: Tickets für den ersten europäischen Leckerbissen

01.11.2016 • Champions League • Autor: Christof Bernier 551 Ansichten

Heute Abend startet die Qualifikationsrunde für die CEV Champions League. Diese bleibt den BR Volleys glücklicherweise erspart, weil die Berliner als Deutscher Meister direkt für die Gruppenphase gesetzt sind. Ihren Auftakt in der Königsklasse bestreiten die Hauptstädter gegen das italienische Topteam Cucine Lube Civitanova am Nikolaustag (06. Dez um 19.30 Uhr) in der Max-Schmeling-Halle. Der Ticketverkauf für den ersten Auftritt im höchsten europäischen Wettbewerb hat heute begonnen.

Tickets für den ersten europäischen Leckerbissen - Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Heute in exakt fünf Wochen beginnt für die Mannschaft von Trainer Roberto Serniotti die Reise in der mit Hochkarätern gespickten Champions League Gruppe B, denn gleich zwei der drei Vorrundengegner standen im letzten Jahr im Finalturnier der europäischen Königsklasse. Neben Civitanova treffen die Hauptstädter auf Asseco Resovia Rzeszow. Der erste Vergleich mit dem polnischen Spitzenclub findet zwei Tage vor dem Weihnachtsfest (22. Dez um 18.00 Uhr) in Rzeszow statt. Alle weiteren Gruppenspiele, auch die gegen den noch zu ermittelnden Qualifikanten, bestreiten die BR Volleys im neuen Jahr.

Civitanova, in dessen Starensemble in dieser Saison auch der deutsche Nationalspieler und Ex-SCC-JUNIOR Dennis Kaliberda steht, gewann im letzten Jahr die Bronzemedaille der Königsklasse und steht derzeit noch ungeschlagen an der Tabellenspitze der italienischen SerieA. Das internationale Top-Team hat große Namen wie Libero Jenia Grebennikov (ehemals Friedrichshafen) und Zuspieler Micah Christenson im Aufgebot und will auch in dieser Saison um den Champions-League-Titel mitspielen.

Die BR Volleys wollen im ersten CL-Duell der Saison neben einer Topleistung auch ihren Heimvorteil in die Waagschale werfen, um die favorisierten Italiener mindestens ins Wanken zu bringen. Denn eines ist gewiss, nur mit Heimspielerfolgen werden die Berliner eine Chance haben, die "Hammergruppe" zu überstehen und in das Play-off-12 der CEV Champions League 2017 einzuziehen.

Tickets für das Heimspiel-Highlight im Volleyballtempel gibt es auf www.br-volleys.de/Ticketshop

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner