volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Rottenburg scheidet gegen Düren im DVV-Pokal Achtelfinale aus

DVV-Pokal: Rottenburg scheidet gegen Düren im DVV-Pokal Achtelfinale aus

27.10.2016 • DVV-Pokal • Autor: Moritz Liss 285 Ansichten

Der TV Rottenburg hat das DVV-Pokal Achtelfinale am Mittwochabend in Düren mit 3:0 verloren. Die Schwaben spielten besonders im ersten Durchgang gut mit, konnten sich aber nicht mit einem Satzgewinn belohnen. Die nächste Möglichkeit für einen Sieg gibt es bereits am kommenden Samstag, 29.10.2016. Dort empfängt der TVR den TSV Herrsching ab 19:30 Uhr in der Paul Horn-Arena.

Rottenburg scheidet gegen Düren im DVV-Pokal Achtelfinale aus - Foto: Moritz Liss

Foto: Moritz Liss

Die Schwaben starteten ebenbürtig in die Partie und konnten den Spielstand zu Beginn offen gestalten. Mit einer Führung von maximal einem Punkt verlief der erste Durchgang bis zum 16:16, als Düren das Heft in die Hand nahm und dem TVR enteilte. Die powervolleys setzten sich nun in den langen Ballwechseln durch und sicherten sich so die Punkte in der Crunch-Time. Über 20:18 und 23:20 eilten die Gastgeber davon und gewannen den ersten Satz (25:20).

Den Faden, den der TVR gegen Ende des ersten Durchgangs verlor, fanden sie in der Begegnung nicht mehr wieder. Düren drehte nun auf und erspielte sich früh einen Vorsprung. Mit 16:10 ging es in die zweite technische Auszeit. Zwar punkteten die Schwaben noch kontinuierlich, der Hausherr ließ aber nichts mehr anbrennen. Über 19:11 und 22:13 baute Düren die Führung aus. 25:17 hieß es am Ende und die Vorentscheidung war gefallen.

Dritter Satz, gleiches Bild: Düren souverän, Rottenburg glücklos. Mit 4:1 und 7:2 starteten die Teams in den letzten Satz. Die powervolleys zogen nun durch, der TVR hingegen warf noch einmal alles in die Waagschale - vergebens. Ein dickes Polster von fünf Punkten begleitete die Hausherren auf dem Weg zum Einzug ins Viertelfinale des DVV-Pokals. Mit 25:18 ging auch der dritte Durchgang an Düren.

Die übrigen Ergebnisse im Achtelfinale des DVV-Pokals:
Tecklenburg - Solingen: 3:2
Karlsruhe - Friedrichshafen: 0:3
Aachen - Herrsching: 0:3
Pinneberg - Lüneburg: 0:3
Rüsselsheim II - Netzhoppers: 0:3
Eltmann - Bühl: 2:3
Berlin - RheinMain: -:- (Partie findet am Donnerstag, 27.10.16 statt.)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner