volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Krifteler Jungs erfolgreich beim Bundespokal Süd 2016

Jugend: Krifteler Jungs erfolgreich beim Bundespokal Süd 2016

26.10.2016 • Jugend • Autor: Johannes Thiel 527 Ansichten

Vom 21.-23.10. fand in Biedenkopf der diesjährige Bundespokal der männlichen U16 und weiblichen U15 statt. In der hessischen Auswahl waren gleich 5 Krifteler Jungs vertreten: Sebastian Bock, Jan Breburda, Tim Herrigt, Marvin Knab und Florentin Richter. In der Vorrunde ging es gegen die Landesverbände von Südbaden und Saarland.

Krifteler Jungs erfolgreich beim Bundespokal Süd 2016 - Foto: Johannes Thiel

Die Krifteler Jungs, die Hessen vertraten: Marvin Knab, Florentin Richter, Jan Breburda, Tim Herrigt, Sebastian Bock (Foto: Johannes Thiel)

Das hessische Team zeigte keine Schwäche und gewann beide Spiele souverän mit 2:0 Sätzen. Am nächsten Tag traf man in der Zwischenrunde auf Thüringen und Sachsen. Angeführt von Zuspieler Marvin und Diagonalspieler Florentin setzte die hessische Auswahl gleich im ersten Spiel das Thüringer Team stark unter Druck und gewannen schließlich deutlich mit 25:16 und 25:15. Nächster Gegner war dann das Team aus Sachsen. Die Partie war absolut ausgeglichen und auf sehr hohem Niveau. Beim Stande von 22:23 zeigten sich unsere Jungs aber voll konzentriert und gewannen mit starken Aufschlägen den ersten Satz dann doch noch mit 25:23. Im zweiten Satz ließ man dann nichts mehr anbrennen und zog mit einem 25:18 sicher ins Halbfinale ein. Hier war der Gegner am Sonntag früh dann das Team aus Württemberg. Im ersten Satz wechselte die Führung immer wieder und die hessischen Jungs wurden durch starke Angriffe schwer unter Druck gesetzt. Bei einem Rückstand von 21:22 gelang unserem Mittelblocker Jan Breburda schließlich ein perfekter Block gegen den gegnerischen Hauptangreifer. Es folgten zwei weitere gute Aktionen unserer Jungs und beim Stande von 24:22 konnte Florentin Richter seinen fünften Angriffsversuch in Folge endlich verwandeln. Der zweite Satz wurde noch spannender. Nach anfänglicher Führung lag das hessische Team mit 22:23 zurück. Ein starker Angriff von Tim Herrigt und ein Block von Jan Breburda sorgten aber dann für den 25:23 Endstand und den Einzug in das Finale. Hier traf man auf den Favoriten aus Bayern. Unterstützt von zahlreichen Fans und der weiblichen Hessenauswahl, die starke Dritte wurden, versuchten unsere Jungs alles, doch am Ende verlor man recht deutlich mit 17:25 und 14:25. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, schließlich gab es einen hervorragenden zweiten Platz zu feiern. Zum Schluss hatte Jugendnationalmannschaftstrainer Matus Kalny noch eine tolle Nachricht für Jan Breburda. Jan darf am Sichtungslehrgang der besten Spieler Deutschlands in Kienbaum teilnehmen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Jugend"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner